Die Wiener Auster

Der stehende Doggy
Die Missionarsstellung kennt so gut wie jeder, doch habt ihr schon mal die Elefantenstellung ausprobiert? Oder etwas von der blühenden Orchidee gehört? Nein? Super! Denn hier verraten wir euch weniger bekannte Sexstellungen aller Art, die euch... Weiterlesen

Eine Abwandlung der klassischen Missionarsstellung beim Geschlechtsverkehr ist die Wiener Auster. Bei dieser Stellung liegt die Frau unten und verschränkt die Beine hinter dem Kopf des Mannes. Er kann so beim Sex besonders tief eindringen und lastet mit seinem ganzen Gewicht auf den Beinen der Frau. Das macht es für ihn besonders verlockend. Aber auch die Damen kommen voll auf ihre Kosten: Kennerinnen schwören auf diese Sexstellung, weil die richtigen Stellen intensiv berührt werden.

Tipp für Anfänger: Schaut eurem Liebsten ganz tief in die Augen, während er zu Gange ist!

Tipp für Fortgeschrittene: Packt ihn fest am Allerwertesten und gebt den Rhythmus vor!

Lade weitere Inhalte ...