Sex in der Schwangerschaft: Spürt das Baby was?

© Thinkstock
Sex in der Schwangerschaft

Sex in der Schwangerschaft

Paare, die an einem Baby basteln, haben Sex. Viel Sex. Während der Schwangerschaft kann sich das dann aber häufig ändern ? bei den Frauen, weil sie weniger Lust haben oder ihnen übel ist, bei den Männern, die Bedenken hab ...
Weiterlesen

Solange der Gebärmutterhals fest verschlossen ist, schwebt das Baby sicher und behütet im Fruchtwasser und wird auch von starken Erschütterungen nicht tangiert. Das Ungeborene bekommt nur insofern etwas vom Sex mit, als dass Sex die werdende Mutter entspannt und glücklich macht - und dieses positive Gefühl überträgt sich natürlich auch auf das Kind.

Im letzten Trimester der Schwangerschaft machen sich gerade Männer Gedanken darüber, dass sie beim Sex in der Schwangerschaft womöglich mit ihrem Penis an das im Becken liegende Köpfchen des Babys stoßen könnten. Frauenärzte winken ab: Bevor der Mann mit seinem Penis tatsächlich den Kopf des Babys anstupsen könnte, müsste er erst einmal so lang sein, dass er durch den Muttermund geht... Darüber hinaus ist das Ungeborene durch die Fruchtblase bestens geschützt.

Lade weitere Inhalte ...