Hilfe bei Vaginismus

© Bild: Thinkstock
Schmerzen beim Sex

Es schmerzt, wenn der Penis tief eindringt

Statt Liebe, Lust und Leidenschaft nur Schmerzen beim Sex, Frust und Tränen? Für Schmerzen beim Sex kann es unterschiedliche Ursachen geben. Betroffene Frauen, die unter Schmerzen beim Sex leiden, können au ...
Weiterlesen

Eine erfolgreiche Behandlung des Vaginismus setzt an verschiedenen Stellen an. Frauen, die an Vaginismus und Scheidenkrämpfen leiden, müssen im wahrsten Sinne des Wortes erst einmal "begreifen", dass ihnen körperlich nichts fehlt. Ihre Scheide ist nicht zu eng. Mit dem Finger oder speziellen Stäben von der Frauenärztin können sie ihren Körper kennenlernen, herausfinden, wie weit und dehnungsfähig ihre Scheide von Natur aus ist und das Eindringen üben.

Auch autogenes Training oder andere Entspannungsübungen können bei Vaginismus helfen. Zur Behandlung gehören außerdem Gespräche: zu Hause mit dem Partner und in der Praxis mit dem Gynäkologen. Oft braucht es die Hilfe einer Einzel- oder Paartherapie, um über Jahre aufgebaute Blockaden zu lösen, Probleme in der Partnerschaft zu klären und eine neue, offene, lustvolle Einstellung zur eigenen Sexualität zu finden.

Lade weitere Inhalte ...