Schmerzen beim Sex: Vaginismus, Trockenheit, Myome & Co.

Schmerzen beim Sex: Vaginismus, Trockenheit, Myome & Co.

© Bild: Thinkstock

Es schmerzt, wenn der Penis tief eindringt

Statt Liebe, Lust und Leidenschaft nur Schmerzen beim Sex, Frust und Tränen? Für Schmerzen beim Sex kann es unterschiedliche Ursachen geben. Betroffene Frauen, die unter Schmerzen beim Sex leiden, können aufatmen, denn: Schmerzen beim Sex, durch eine trockene Scheide, Scheidenkrampf, Endometriose, Myome oder auch Geschlechtskrankheiten, müssen nicht sein! Ob körperlich oder seelisch ? in allen Fällen gibt es eine Ursache, die gefunden und erfolgreich (!) behandelt werden kann. Warum viele Frauen jahrelang leiden, bevor sie sich Hilfe suchen, erfahrt ihr hier: Alles über Vaginismus

Für die einen extrem lustvoll, für die anderen eher qualvoll ? die Reiterstellung . Sitzt die Frau auf dem Mann, kann sein Penis während des Sex besonders tief eindringen. Ursachen und Hilfe für die Schmerzen beim Sex:Schuld daran, dass Frauen dieses "Anstoßen" des Penis am Muttermund als schmerzhaft erleben, ist meistens eine Gebärmuttersenkung. Ist der Beckenboden zu schwach, wandert die Gebärmutter nach unten und stülpt sich in die Scheide. Vor allem Frauen in und nach den Wechseljahren leiden daran und darunter.

Einfachste und schnellste Lösung für Schmerzen bei der Reiterstellung: Die Stellung wechseln und den Po anheben, zum Beispiel mit einem Kissen. Rutscht die Gebärmutter nach oben, verschwinden die Schmerzen beim Sex. Längerfristig hilft gezielte Beckenbodengymnastik, um den Beckenboden zu stärken und besser zu kontrollieren.

Lade weitere Inhalte ...