Einnahme der Pille danach

Einnahme der Pille danach

Pille vergessen! Was nun?

Die Pille danach: Kosten

Es kann jeder Frau passieren ? selbst bei gewissenhafter Verhütung kann es zu Pannen oder Einnahmefehlern kommen. Das Kondom reißt, die Pille verliert ihre Wirksamkeit aufgrund von Krankheit oder sie wurde schlichtweg einmal ...
Weiterlesen

Einnahme Wird die Pille danach innerhalb von 24 Stunden nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen, liegt die erfolgreiche Wirkung bei rund 95 Prozent. Nach einem Tag liegt der Schutz vor einer Schwangerschaft bei etwa 85 Prozent, zwischen 48 und 72 Stunden bei knapp 60 Prozent. Je früher, desto besser! Achtung: Antibiotika und Medikamente wie Epilepsiemittel können die Wirkung abschwächen oder sogar verhindern. Auch ?natürliche? Mittel wie z. B. Johanniskraut haben diese Wirkung! Hierzu unbedingt den behandelnden Arzt befragen ? und ebenfalls, falls es innerhalb von drei Stunden nach Einnahme der Pille danach zu Nebenwirkungen wie Erbrechen kommt. In diesem Fall muss die Pille danach erneut eingenommen werden.

Bis zur nächsten Periode muss in jedem Fall weiter mit Verhütungsmitteln wie Kondome verhütet werden, auch wenn die "normale" Antibabypille nicht abgesetzt wird. Eine wiederholte Einnahme der Pille danach soll vermieden werden, da die Wirkungsweise dadurch sehr abgeschwächt wird und die Nebenwirkungen gleichzeitig oft sehr belastend sein können (Grippesymptome). (Bild: Getty Images)Seid ihr mit eurer Pille zufrieden? Hier erhaltet ihr einen Überblick über die meistverschriebenen Antibabypillen in Deutschland: Der Pillen-Vergleich

Lade weitere Inhalte ...