Unser Notfallkoffer

Frische Unterwäsche, Taschenlampe, Bücher oder doch nur das Nötigste? Wir haben uns Gedanken gemacht, was wir in unseren Notfallkoffer auf jeden Fall packen würden...

© Thinkstock

Habt ihr euch schon mal mit dem Gedanken eines akuten Notfalls auseinandergesetzt. Also Dinge wie, was tun wenn es in meinen Wohnhaus brennt, oder was tun bei einem Wasserschaden? Wir haben uns Gedanken gemacht. Vor allem haben wir uns überlegt, was wir unserem Notfallkoffer unbedingt dabei haben müssten, sollten wir Hals über Kopf die Wohnung verlassen müssen... Sollten wir was vergessen haben, freuen wir uns auf eure Kommentare!

Das muss in unseren Notfallkoffer

Musik

In unserem Notfallkoffer müsste unbedingt ein iPod oder ein MP3-Player mit beruhigender Musik sein. Damit würde die Welt ganz schnell, ganz anders aussehen...

Kreditkarte

Ohne Moos nichts los. In unserem Notfallkoffer müsste sich eine Kreditkarte befinden, mit der wir im Notfall die ersten Tage Essen und Kleidung kaufen könnten.

Handy

Ein Handy bräuchten wir ebenfalls in unserem Notfallkoffer. Schließlich müssen diverse Anrufe getätigt werden: Versicherungen, Eltern, usw.

Strick-Zeug

Stricken ist meditativ. Wir würden unsere Strick-Utensilien einpacken. Damit wären wir beschäftigt und könnten zur Ruhe kommen.

Kissen

Sollte tatsächlich unsere Wohnung abgebrannt oder für die nähere Zeit nicht beziehbar sein, bräuchten wir dringend etwas, das uns das Gefühl von Geborgenheit gibt. Ein Kissen, ein altes Kuscheltier, eine Decke oder ähnliches.

Schokolade

Nervenfutter! Eine Tafel Schokolade kann wahre Wunder bewirken.

Taschentücher

Bei einem Notfall könnte es durchaus sein, dass uns die Nerven versagen, weshalb wir vorsichtshalber auch eine Packung Taschentücher einpacken würden.

Kopie des Personalausweises

Mal was wirklich Vernünftiges: Wir würden auch noch eine Kopie unseres Personalausweises mit in den Notfallkoffer packen.

Beauty-Set

Ein kleines Beauty-Set, um nach der Heulattacke die schlimmsten Spuren zu beseitigen: Getönte Tagescreme und Mascara, sowie Abschmink-Utensilien sollten reichen.

Bad Hair-Day-Set

Da wir nicht wissen, in welcher Haarsituation wir uns befinden werden, wenn der Notfall eintritt, so legen wir noch ein kleines Bad-Hair-Day-Set in unseren Koffer: Einen Haargummi, ein paar Haarnadeln und eine Mütze. Damit sollte die Frisur gerettet sein.

Was ist Glück?

Was ist Glück? In eine Butterbreze beißen

Was ist Glück? Eine handgeschriebene Postkarte! Ein Pflaster auf wunden Fersen! Ein Stück Rhabarberkuchen! Eine grüne Ampel oder ein lange nicht gehörtes Lieblingslied: Hier verraten wir regelmäßig, was uns ...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...