Massagetechnik: Entspannung mit dem Massageball

Massagetechnik: Entspannung mit dem Massageball

© Thinkstock
Massage – die besten Techniken

Massagetechnik: Trockenbürstenmassage

Seid ihr gestresst oder verspannt? Eine Massage kann dagegen wahre Wunder wirken. Das Schöne bei einer Partnermassage: Ihr könnt euch gegenseitig verwöhnen. Wir sagen: Mmmhhh! Bitte mehr davon! ...
Weiterlesen

Er passt in jede Schreibtischschublade: der Massageball. Die Igelbälle (den Namen verdanken sie ihren Noppen) aus Gummi gibt es in vielen verschiedenen Größen, Farben und Festigkeitsgraden. Legt bei einem langen Tag am Schreibtisch regelmäßig kurze Pausen ein, in denen ihr euch eine kleine Massage gönnt. Lasst den Ball mit kreisenden Bewegungen über Nacken, Schultern, Hände, Beine oder Füße gleiten. Der Effekt: Ihr verbessert die Durchblutung gleich zweifach ? in der Hand, die massiert, und in den Partien, die massiert werden. So könnt ihr sogar kleinere Verspannungen lösen. Auch hier gilt: Immer auf den Druck achten, er darf nicht zu fest sein.

Lade weitere Inhalte ...