Das sagt sein Lieblingsdrink über seine Sex-Vorlieben aus

- Bier, Gin Tonic oder Whisky? Beim nächsten Bar- oder Club-Besuch solltest du dringend darauf achten, welchen Drink ER bestellt! Denn die Wahl sagt mehr über ihn aus, als ihm selber bewusst ist…

Männer in einer Bar trinken Bier

Was bestellt ER? Achte mal darauf!

Morgensex, Quickie oder die romantische Blümchen-Variante – keinem Typen steht ins Gesicht geschrieben, worauf er im Bett abfährt. Doch würde es uns nicht helfen, wenn wir das schon vorher wüssten? Denn liegt er einmal in unserem Bett, gibt es kein Entkommen mehr! Hättest du vorher gewusst, dass es bei ihm nur läuft, wenn es auf die harte Gangart zugeht, hättest du ihn vielleicht gar nicht mit nach Hause genommen, oder? Um beim nächsten Mal nicht überrascht vor vollendete Tatsachen gestellt zu werden, musst du nur eins beachten: Welchen Drink wählt er an der Bar? Der ist nämlich ein ziemlich guter Indikator dafür, worauf dein potenzieller Lover im Bett steht!

Der Bier-Trinker

Der Klassiker unter den Getränken, die Mann in der Bar, der Kneipe oder dem Club auswählt. Und ähnlich klassisch geht es bei ihm auch im Bett zu. Mit SM oder extravaganten Rollenspielen kann der Bier-Trinker für gewöhnlich nicht viel anfangen. Dann doch lieber Missionarsstellung. Oder Doggy-Style. Sex ohne viel Schnickschnack – das mag der Biertrinker. Und das am liebsten mehrfach am Tag. Ob morgens, mittags oder abends, da ist der Biertrinker flexibel.

Weißweinschorle

Der Weißweinschorle-Trinker mag es am liebsten unverbindlich. An etwas Festem ist er für gewöhnlich nicht interessiert. Er genießt das Leben, im Sommer macht er sich am liebsten regelmäßig auf die Pirsch nach einem neuen Objekt seiner Begierde. Experimentierfreudig ist er im Bett dann allerdings nicht. Die Missionarsstellung ist seine liebste, gegen gefühlvollen Kuschelsex hat er auch nichts einzuwenden. Dein Herz solltest du trotzdem besser nicht direkt an ihn verlieren.

Rotwein

Beim Rotwein-Trinker handelt es sich um einen klassischen Genießer. Bei ihm zählt auch im Bett vor allem eins: Genuss! Ein Intermezzo kann bei ihm auch schon mal mehrere Stunden dauern. Hier kommst du auf jeden Fall auf deine Kosten. Ein ausgedehntes Vorspiel gehört beim Stelldichein mit dem Rotweintrinker in jedem Fall dazu, Blümchensex allerdings nicht. Von ihm kannst du auch schon mal einen verspielten Klaps auf den Po bekommen oder einen leichten Kratzer erwarten. Du stehst auf Cunnilingus? Dann lach dir auf jeden Fall einen Rotwein-Trinker an! Er ist Meister in dieser Sexpraktik!

Gin Tonic / Moscow Mule

Dass Gin sexy macht, wissen wir längst. Aber wie ist der Gin-Trinker im Bett? Der Gin Tonic- oder Moscow Mule-Trinker steht in jedem Fall auf Trends! Ihm steht der Sinn nach etwas Unkompliziertem, er hat Lust auf Experimente. Rollenspielen gegenüber ist er genauso offen wie SM- und Bondage-Praktiken. Du hast Lust auf ein unkomplizierte, heiße Affäre? Dann stelle dich an die Bar und warte auf einen Gin Tonic-Trinker. Mit ihm winken dir sexy Times… Nur verlieben solltest du dich erst einmal nicht. Aber – was nicht ist, kann ja irgendwann einmal werden…

Whisky

Ähnlich wie der Rotwein-Trinker ist der Whisky-Liebhaber ein echter Genießer. Bei ihm sind die Rollen klar verteilt. Er ist gut und gerne das starke Geschlecht, bei ihm kannst du dich einmal so richtig fallen und verwöhnen lassen. Eine ausgedehnte Massage, danach ein befriedigendes Zungenspiel – ja, der Whisky-Trinker versteht es, dich zur Königin zu machen. Allzu emanzipiert solltest du ihm allerdings nicht entgegen treten, er steht auf die klassische Rollenverteilung. Auch im Bett.

Rum-Cola

Der Rum-Cola-Trinker mag es feurig. Er ist neugierig und probiert sich gerne aus. Langeweile lässt er gar nicht erst aufkommen – vor allem nicht im Schlafzimmer. Abwechslung hat für ihn oberste Priorität, wilde Sex-Praktiken schließt er nicht aus. Verlieben hat für ihn nicht oberste Priorität, kann aber passieren. Und wenn es passiert, dann trifft es ihn mit voller Wucht. Der Rum-Cola-Trinker ist ein leidenschaftlicher Liebhaber, manchmal eben nur für eine Nacht.

Wasser / Alkoholfreie Drinks

Er trinkt ausschließlich antialkoholisch? Das ist positiv! Für dich! Denn zwar senkt Alkohol die Hemmungen, hat gleichzeitig aber auch Auswirkungen auf seine Potenz. Wasser-Trinker können also auf jeden Fall länger. Er kann sich alles mit dir vorstellen. Im Bett ist er aufgeschlossen, allzu wild muss es für ihn aber nicht sein. Die gute alte Missionarsstellung törnt ihn ebenso an wie die sexy 69er-Stellung. Er ist ein Jackpot!