Diese 5 Gründe sprechen für einen kleinen Penis

- Männer, jetzt mal ganz genau hingehört! Es gibt tatsächlich Gründe, die FÜR einen kleinen Penis sprechen. Wir haben fünf Fakten aufgeschrieben, warum es manchmal wirklich Vorteile hat, untenrum eher durchschnittlich ausgestattet zu sein…

Sex-kleiner-Penis

Männer, wir mögen euch für eure kleinen Penisse!

Je größer, desto besser – so oder so ähnlich dürfte fast jeder Mann antworten, wenn er nach der idealen Größe seines Geschlechts gefragt wird. Aber – und da werden uns die meisten Frauen wohl zustimmen – wir sehen das nicht immer und unbedingt so. Denn habt ihr schon mal Sex mit einem 25-Zentimeter-Prachtstück gehabt? Da ist nicht jede Stellung gleich lustvoll. Nein, wohl eher schmerzhaft. Aber was spricht noch für einen klein(er)en Penis?

1. Hallo, G-Punkt!

Wissenschaftlich betrachtet handelt es sich dabei um eine "erogene Zone in der vorderen Vaginalwand, entlang der Harnröhre", sexuell gesehen kann der sogenannte G-Punkt uns in Erregungszustände versetzen, die wir nur selten erleben. Und das schafft Mann mit einem klein(er)en Penis tatsächlich besser. Der G-Punkt liegt nämlich etwa fünf Zentimeter vom Scheideneingang entfernt an der Vorderwand der Scheide – große Penisse reiben also nicht selten einfach daran vorbei. Die Orgasmuswahrscheinlichkeit ist bei einem kleinen Penis also tatsächlich höher!

2. Er hat seine anderen Talente intensiviert

Sex wird nicht umsonst als die schönste Nebensache der Welt bezeichnet. Genauso schön ist aber alles, was damit einhergeht. Welche Lady würde zu einem ausgedehnten Vorspiel schon Nein sagen? Und da kommen Männer mit kleinem Penis ins Spiel. Denn die haben ihre Fähigkeiten auf dem Gebiet besonders ausgebaut. So erklärt Dr. Jennifer Landa, Chief Medical Officer von BodyLogicMD gegenüber Popsugar: "Viele Frauen sagen, dass Männer mit kleinerem Penis Experten in anderen Bereichen – zum Beispiel mit ihren Händen und ihren Mündern – sind." Nur 30 Prozent der Frauen kommen per Penetration zum Höhepunkt – wer freut sich also nicht über einen Cunnilingus-Experten im Bett?

Cunnilingus: Was läuft schief?

Cunnilingus, Lecken oder Oralsex bei der Frau: Wie wir's auch nennen, der Cunnilingus gehört wohl zu den schöneren Aspekten des Lebens! Wenn er denn gekonnt wird... Was ihr über den Cunnilingus wissen solltet und welche Tricks euer Liebster mal beim Oralsex ausprobieren sollte, steht hier. Plus: Was kann dabei eigentlich schieflaufen? Das haben wir 6.600 Frauen gefragt!
Zehn Tipps plus die erstaunlichen Umfrageergebnisse: So viel Männer benutzen ihre Nase beim Cunnilingus....
Artikel lesen

3. Blowjob ist angenehm

Der perfekte Blowjob stellt uns nicht selten vor die Herausforderung: Wie gehe ich mit dem Würgereflex um? Bei einem kleinen Penis ist das weniger der Fall. Sein bestes Stück passt perfekt und sogar vollständig in deinen Mund, ohne dass es zu unangenehmen Reflexen kommt! Das ist nicht nur für dich sehr viel angenehmer, sondern auch für ihn ein mega lustvolles Erlebnis!

4. Sex ist weniger schmerzhaft

Doggy, Reiterstellung und die Wiener Auster – bei einigen Sexstellungen kann er besonders tief in dich eindringen. Das ist nicht nur für ihn, sondern auch für dich mehr als erregend. Mit großem Penis kann es hierbei aber schon mal recht schmerzhaft werden. Männer mit klein(er)em Penis haben diese Probleme nicht! Im Gegenteil! Ihr könnt euch voll austoben, ohne dass deine Vagina wund wird.

5. Du bleibst länger feucht

Ein großer Penis kann sehr intensiv sein und dich schneller austrocknen. "Für Frauen mit hormonellen Veränderungen kann ein kleinerer Penis von Vorteil sein, da diese Frauen dazu neigen, weniger feucht zu werden. Die Zellen der Vagina schrumpfen, je älter eine Frau ist, was die Anpassung an einen größeren Penis erschweren kann", erklärt Dr. Jennifer Landa.

Wie groß ist zu groß? Wie klein ist zu klein? Eine generelle Antwort lässt sich hier natürlich nicht finden. Fakt ist, dass es gerade für uns Frauen nicht immer die Maxime "Groß, größer, am größten" sein muss! Sogar Sex mit einem Mikropenis kann ziemlich erfüllend sein – oder eben auch nicht. Es kommt halt immer drauf an, was für ein Typ an dem Penis dranhängt…