Karten legen: Lenormand-Karten

Karten legen: Lenormand-Karten

© Bild: PR
Kartenlegen

Karten legen: Wahrsagekarten

Kartenlegen ist eine Form der Wahrsagerei, die es schon seit Jahrhunderten gibt. Sogar Hollywood-Stars wie Brad Pitt und Demi Moore lassen sich die Karten legen oder die Hand lesen, um etwas über ihre Zukunft zu erfahren ...
Weiterlesen

Lenormand-Karten sind Wahrsagekarten, die nach Marie Anne Lenormand (1772?1843), einer der berühmtesten Kartenlegerinnen, benannt sind. Madame Lenormand soll mit ihren Karten sogar den Sturz von Kaiser Napoleon vorausgesehen haben. Es gibt zwei Lenormand-Karten-Sets: das kleine mit 36 und das große mit 54 Karten. Die Karten sind oft im Biedermeier-Stil gestaltet, es gibt aber auch andere Kollektionen. Die Motive wecken Assoziationen, die beim Deuten helfen. So steht der Bär für Kraft und Stärke, das Kind für den Neuanfang usw. Ein Klassiker ist das Deck "Lenormand Orakelkarten ? blaue Eule: Wahrsagekarten mit Symbolen", Urania Verlag, ca. 8 Euro.

Lade weitere Inhalte ...