Jolie datet: Vincent von Thien: DAS sagt er über Online Dating und diese Tipps hat er für die Frauenwelt

- Model, Influencer und Unternehmer: Beim hübschen Vincent von Thien schlagen die Frauenherzen reihenweise höher. Grund genug für uns, den Hamburger mal ein bisschen über die Themen Online Dating und Beziehungs-Mythen wie Ghosting, Orbiting und Co. auszuquetschen! Nutzt er überhaupt Dating-Apps? Und wie sollte eine Frau sich am besten verhalten, wenn sie geghostet wird? Das und noch viel mehr erfahrt ihr im folgenden Exklusiv-Interview! 

interview-vincent-von-thien

Unsere Redakteurin Julia-Marie traf Vincent von Thien zum Interview! 

Exklusiv-Interview mit Vincent von Thien

Der Hamburger Vincent von Thien ist nicht nur Model, auch Social Media hat er für sich erobert. Doch wie steht das Allroundtalent zum Thema Dating? Nutzt Vincent diverse Plattformen überhaupt? Und was hält er von fiesen Beziehungs-Mythen, wie beispielsweise dem schmerzhaften Ghosting? Wir haben nachgefragt und ihn zum Interview in die Jolie-Redaktion eingeladen! Das Video-Interview könnt ihr in den IGTV's unseres Instagram Accounts nachschauen!

Jolie.de: Lieber Vincent, nutzt du Online Dating Plattformen? 

Ehrlich gesagt habe ich da noch nicht so viele Erfahrungen mit! Ich habe mal für Parship die Werbekampagne gemacht, deswegen habe ich ein bisschen Ahnung, aber alles andere... da weiß ich nicht so Bescheid!

Jolie.de: Hast du einen Go-to-Tipp für jede Frau, die ein Match mit jemandem hat, sich aber nicht so sicher ist, ob er an ihr als Person – oder doch nur an Sex mit ihr interessiert ist? 

Naja, man kann ja schon sehen, in was für eine Richtung das Gespräch geht. Aber ich glaube, man kann als Frau auch einfach fragen, wonach der Mann sucht! Ich finde es wichtig, dass man über das spricht, was man will – und wenn man einfach nachfragt, dann hat man meist direkt seine Antwort. 

Jolie.de: Glaubst du, dass Männer da auch in der Lage sind, eine gewisse Ehrlichkeit und Loyalität vorzugaukeln, nur um an Sex zu kommen?

Das ist schwierig zu sagen, es gibt sicherlich Männer, die da nicht so ehrlich sind. Ich bin allerdings ein großer Fan davon und von mir bekommt man auf jeden Fall immer ehrliche Antworten. 

Jolie.de: Meinst du, dass das Sammeln von Matches beim Online Dating zweckentfremdet wird, um den eigenen Selbstwert zu boosten? Und dass nach dem Match automatisch das Interesse am anderen abflacht – und somit auch keine Chats oder Treffen mehr zustande kommen?

Ich denke grundsätzlich, dass Interesse immer erst entstehen kann, wenn du jemanden in Person getroffen hast – oder eine längere Konversation mit ihm hattest. Und das fehlt beim Online Dating wahrscheinlich oft. Und natürlich ist es irgendwo auch ne' Selbstwertbestätigung. Ich glaube, jeder hat die Bestätigung in Form von Matches gerne! Und das ist wohl auch das Problem: dass danach kein Interesse mehr da ist. 

Jolie.de: Kannst du dir erklären, warum die Menschen heutzutage "ghosten"? Egal, ob beim Online Dating oder anderen Date-Szenarios. Was meinst du, geht dabei in den Menschen vor?

Prinzipiell glaube ich, dass a) der Respekt der Person gegenüber fehlt, und dass so eine "Scheissegal"-Einstellung an den Tag gelegt wird – und b), dass das Interesse an der Person offensichtlich nicht da ist. Allerdings finde ich, dass auch wenn man kein Interesse an einer Person hat, es wenigstens kommuniziert werden sollte. Und dann sind auch alle Beteiligten fein. Schade, dass Ghosting passiert, aber vielleicht können einige Leute auch einfach ihre Meinung nicht sagen, haben Angst, die Wahrheit zu äußern oder die andere Person zu verletzen, und denken, dass Ghosting der richtige Weg sei. Das ist er aber auf jeden Fall nicht, denke ich.

Jolie.de: Und da ist es sicherlich auch so, dass der Digitalismus das Ghosting begünstigt... 

Ja, auf jeden Fall, er macht es einfacher... Schade!

Jolie.de: Hättest du denn einen Tipp für Frauen, wie sie sich verhalten sollen, wenn ihnen das Ghosting widerfährt?  

Hier finde ich es wichtig zu bedenken, was vorher passiert ist – ob man in einer Beziehung war oder man sich nur gedatet hat, was für eine Bindung man zu dem Menschen hatte. Wenn du nur zwei Sätze mit dem Typen gewechselt hast und er dir nicht mehr schreibt, dann denke ich persönlich, kann mir das egal sein. Wenn man eine Beziehung zueinander aufgebaut hat, wenn man sich getroffen hat, dann ist das natürlich traurig, vielleicht aber auch doch glücklich gelaufen, ich meine, wenn so etwas passiert, dann kann da bei dem anderen irgendwas nicht richtig sein! 

Jolie.de: Was sagst du zu dem Dating-Trend Orbiting, also, wenn der andere noch ständig deine Fotos auf diversen Social Media Kanälen liked, obwohl eigentlich Schluss ist? Meinst du, da steckt eine Taktik hinter? 

Ich weiß nicht, ob das eine Taktik ist, ich glaube, da wird gar nicht so viel drüber nachgedacht... 

Jolie.de: Ist es zu viel Interpretation davon auszugehen, dass das eine Art "Warmhalte-Taktik" ist?

Ich würde das da nicht reininterpretieren, weil ich glaube nicht, dass man(n) sich durch so ein Like eine Frau wirklich warmhalten kann. Ich glaube, so etwas passiert eher, wenn die ganze Beziehung zueinander recht oberflächlich gewesen ist! 

Jolie.de: Was wäre für dich das perfekte erste Date?

Gibt es das? Ich finde es gibt keine perfekten ersten Dates! Es gibt schöne Dates, die Spaß machen, wo man einen guten Vibe mit der Person und einen schönen Abend hat. Und das ist definitiv am wichtigsten.

Jolie.de: Würdest du für das erste Date ein Candle-Light-Dinner auffahren, oder eher entspannt ein Bierchen trinken gehen?

Ich bin da eher easy unterwegs, ABER ich mag Kerzen! (lacht) 

Jolie.de: Wie stehst du dazu, wenn Frauen die Männer zuerst ansprechen, egal, ob in real life oder beim Online Dating?

Ich finde es cool, jeder freut sich darüber, angesprochen zu werden! Ich finde es schön, wenn Frauen sich das trauen, vor allem weil ich weiß, dass es einigen Männern nicht so einfach fällt, die Frauen anzusprechen, und viel durch Schüchternheit verloren geht. 

Jolie.de: Das heißt, wir Frauen können den Männern auch ein Stück weit entgegenkommen, wenn wir sie ansprechen? 

Ja, weil ich auch einfach schon mitbekommen habe, dass Männer Frauen nett angesprochen haben, aber dann von der Frauenseite aus nicht so gut damit umgegangen wurde, und das macht es natürlich nicht besser für die Männer. Wenn sie öfters eine Abfuhr bekommen, die nicht so nett ist, sondern eher fast schon abwertend-arrogant, dann verlieren Männer natürlich auch irgendwann den Vibe und den Mut.

Jolie.de: Hast du das Gefühl, dass im Nightlife das Kennenlernen deutlich schwerer geworden ist – einfach weil beide Parteien (Männer und Frauen) Angst vor Ablehnung haben, und sich somit niemand mehr anspricht?

Also ich habe grundsätzlich nicht das Problem, jemanden anzusprechen, wenn die Person mir gefällt. Aber ich weiß von vielen Freunden, dass es da Schwierigkeiten gibt. Ich denke schon, dass das Ansprechen durchs Online Dating nicht gerade gefördert wird, denn wenn man weiß, man hat Tinder zu Hause, denkt man vielleicht schon, man kann ja dort jemandem schreiben, weil es einfach leichter ist oder man sich sicherer fühlt. 

Vincent von Thien wird vertreten durch die Influencer-Agentur FAB4MEDIA.

Ab zu den nächsten Dating-Themen:

Worauf Männer stehen: 7 banale Dinge, die ihn richtig anturnen

6 verwirrende Dinge, die Männer tun, wenn sie uns mögen