Fruchtbarkeit steigern

© Thinkstock
Hausmittel für die Fruchtbarkeit
StorchenschnabelteeIhr plant Nachwuchs, aber so recht will es nicht klappen? Bevor ihr von Arzt zu Arzt rennt, Sperma testen lasst oder gar eine künstliche Befruchtung in Betracht zieht, haltet doch nochmal inne und horcht g...

 

Weiterlesen

Zunächst einmal solltet ihr für eine ausgewogene Ernährung sorgen, dabei ist aber auch ein gesundes Maß von allem wichtig ? Weißmehl, Süßstoff und raffinierten Zucker solltet ihr generell meiden. Vollkornprodukte, viel Eiweiß, wenig Kohlenhydrate, Obst und Gemüse (frisch!) und mindestens zwei Liter Wasser pro Tag sorgen für eine gute Basis für eine Schwangerschaft. Denn die gesunde Ernährung fördert nicht nur den allgemeinen Gesundheitszustand und das Wohlbefinden, sondern stärkt auch das Immunsystem.

Eine Schwangerschaft könnt ihr dann an diesen Schwangerschaftsanzeichen erkennen. In der Schwangerschaft selbst solltet ihr dann weiter intensiv auf eure Ernährung achten, denn ihr versorgt euer Baby mit! Hier könnt ihr alles zur  Ernährung in der Schwangerschaft nachlesen. 

Lade weitere Inhalte ...