Handjob - die Eichel nicht vergessen

© iStock
Handjob: Tipps & Tricks
In der Liebeswelt wird der gute alte Handjob, der übrigens als "schwedischer Sex" bezeichnet wird, eindeutig unterschätzt! Ob als kleines Vorspiel oder für einen Quickie zwischendurch: Mit den richtigen Tipps und Tricks wird euer Liebster Stoßgebete... Weiterlesen

Treibt es auf die Spitze!

Ja, das meinen wir wortwörtlich, denn die Penisspitze bzw. die Eichel sind nun mal die empfindlichsten Stellen des starken Geschlechts. Und ja, wir hoffen ihr habt es nicht schon wieder vergessen - das Frenulum! Widmet diesen Bereichen ganz besondere Aufmerksamkeit und Fingerspitzengefühl. Lasst die Handfläche in kreisenden Bewegungen über der Eichel massieren oder eure Fingerspitzen spielen. Aber immer ganz behutsam: Kurz vor dem Orgasmus sind manche Männer an der Penisspitze unglaublich empfindsam und ertragen keine Berührungen mehr und dann ist es besser auf den weniger empfindlichen Bereich kurz unterhalb der Penisspitze auszuweichen!Aber auch hier gilt wieder die altbekannte Regel: Fragt ihn einfach, wenn ihr euch unsicher seid. Denn wer soll es bitte besser wissen als der Herrscher über das Zepter höchstpersönlich?Die Eichel des Mannes ist extrem empfindlich, da dort viele Nervenenden liegen ? daher kommt auch ein Blowjob bei den meisten Männern sagenhaft gut an. Die kleine, spaltförmige Öffnung auf der Spitze ist das Ende der Harnröhre. Im unerregten Zustand wird die sensible Eichel bei unbeschnittenen Männern von der Vorhaut geschützt.

Lade weitere Inhalte ...