Gesundheit: Nach dem Sex musst du an diese 4 Dinge denken!

Gesundheit: Nach dem Sex musst du an diese 4 Dinge denken!

Wusstest du, dass du nicht nur VOR dem Sex, sondern auch DANACH einige Dinge berücksichtigen solltet? Wir verraten dir die vier To-do's.

Beim Sex gilt es, so einige Dinge zu beachten. Zwar hat jedes Paar unterschiedliche Abläufe und Vorlieben, doch wir haben 4 Dinge herausgefunden, die jede von uns nach dem Sex tun sollte. Wir verraten dir, auf welche To-Do’s du nach dem Liebesspiel nicht mehr verzichten solltest und warum sie so wichtig sind.

4 Dinge, die du nach dem Sex immer tun solltest

1. Auf Toilette gehen

Klar, sexy geht anders, aber nach dem Liebesakt solltest du unbedingt auf Toilette gehen. Denn beim Sex kann es vorkommen, dass Bakterien in den Harntrakt gelangen. Bei dem Wasserlassen auf der Toilette werden die Bakterien aus dem Körper gespült. Das Risiko einer Blasenentzündung kannst du mit dieser Methode erheblich verringern.

2. Duschen

Während des Sex kommen du und dein Partner richtig ins Schwitzen. Das spricht zwar eigentlich für guten Sex, allerdings solltet ihr aus hygienischen Gründen nach dem Liebesakt besser unter die Dusche springen. Wenn du allerdings direkt nach dem Sex in das Badezimmer sprintest und dich abwäschst, kränkt dieses Verhalten in vielen Fällen deinen Partner. Er könnte denken, dass es an ihm liegt. Um dies zu verhindern, schlage eine gemeinsame Dusche vor.

3. Ohne Unterwäsche schlafen

Dein Intimbereich kann nach dem Sex gereizt sein. So kann es häufig vorkommen, dass Hautirritationen entstehen, die im schlimmsten Fall eine Infektion auslösen können. Um dies zu verhindern, verzichte einfach beim Schlafen auf Unterwäsche. Zwar ist dein Dessous aus Spitze super sexy, allerdings verhindert es auch das Atmen der Haut und hemmt damit die Luftzirkulation. Gerade nach dem Sex ist die Hautoberfläche feucht und warm. Falls du dennoch unbedingt Unterwäsche anziehen möchtest, eignen sich Sets aus Baumwolle, die atmungsaktiv sind.

4. Probiotische Lebensmittel essen

Sex macht hungrig. Schließlich habt ihr euch beim Liebesspiel so richtig verausgabt. Greift danach am besten zu probiotischen Lebensmitteln. Sie machen euch nicht nur satt, sondern tragen auch zu einem Ausgleich deines Bakterienhaushalts bei. So kannst du Infektionen verhindern und gibst deinem Körper genau das, was er nach dem Sex braucht. Zu den probiotischen Lebensmittel zählen beispielsweise folgende:

  • Joghurt
  • Kefir
  • Sauerkraut
  • Mozzarella
  • Banane
  • Schwarzwurzel
  • Spargel

Wenn du diese 4 Dinge nach dem Sex tust, kannst du deine Gesundheit aufrecht erhalten und dem nächsten Liebesspiel steht nichts mehr im Weg. Gerade, wenn du häufig unter Blasenentzündung leidest, können die Tipps hilfreich sein. Viel Spaß beim Nachmachen!

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

A-Punkt: So stimulierst du die erogene Zone und intensivierst den Orgasmus

Sex im Freien: Darauf solltest du beim Outdoor-Sex achten und diese 4 Orte sind die besten

Verwendete Quellen: ajoure.de, lovepoint.de

Füße neben Kondom
Wenn beim Sex Füße zum Einsatz kommen, kann es ganz schön heiß werden. Wieso "Füßeln" nicht nur mit einem Fußfetisch geht und wie du einen guten Footjob geben kannst, verraten wir dir hier. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...