Nach diesem Kriterium beurteilt dich der Mann, wenn er dich kennenlernt

- Der erste Eindruck zählt, das wissen wir. Wenn wir jemanden Neues kennenlernen, urteilen wir nach dem äußeren Erscheinungsbild. Ziemlich oberflächlich eigentlich, aber da wir die Person noch nicht persönlich kennen, gehen wir oft danach. Wir Frauen zumindest. Wie siehts mit den Männern aus? Wir verraten euch, wonach Kerle uns beurteilen!

danach-beurteilen-dich-männer

Der erste Eindruck zählt und hat oft keine zweite Chance – danach beurteilt er dich beim ersten Date!

Das erste Date gleicht doch irgendwie einem Vorstellungsgespräch bei der Jobsuche, oder? Empfinden wir Mädels hier in der Redaktion zumindest. Man lernt einen Typen kennen, tauscht bei WhatsApp paar Sätze aus, verabredet sich dann zum Date. Und dann wird's ernst: Wir machen uns darüber Gedanken, was wir anziehen sollen, wie wir die Haare tragen möchten und überlegen sogar schon, wie wir ihn begrüßen. Wenn wir uns dabei selbst ertappen, schütteln wir echt den Kopf.

"Meine Hobbies sind…" oder "Das hab ich gern gemacht, als ich klein war..." oooooder "Jaaaa, das war auch mein Lieblingsfilm!"

Mit Glück liegen wir in einer Schublade, die wir akzeptieren können. Oder wir legen den Typen in eine Schublade. Der erste Eindruck zählt und bleibt auch erstmal bestehen.

Wonach urteilen Männer eigentlich? Wie entscheiden sie für sich, ob sie die Frau mögen und ob sie eventuell Potential für eine Beziehung hätte? Mit diesem Thema haben sich Forscher der Harvard Universität auseinandergesetzt und herausgefunden, dass die Beurteilung nichts mit der Optik der Frau zu tun hat. Okay… wer hätte das gedacht. 

Männer merken schon, sobald die Frau den Raum betritt, ob sie ihn respektiert und ob er ihr Vertrauen kann. Wow. 

Im Laufe unseres Lebens werden wir oft enttäuscht und verletzt. Deswegen sind wir mit der Zeit auch empfindlicher geworden, was das Vertrauen der Person uns gegenüber angeht. Unsere Urinstinkte kommen dabei langsam zum Vorschein. Aber zurück zu den Männern: Wenn wir den Raum betreten und dem Mann gegenüber eine gewisses Vertrauen ausstrahlen, assoziiert er damit Wärme und Kompetenz. Vertrauen und Respekt machen eine Frau unfassbar attraktiv – das wissen wir ja schon. Aber dass Männer unbewusst wirklich danach beurteilen, wundert uns etwas. 

Also kurz zusammengefasst können wir uns merken: Wirkt ein Mensch auf uns sympathisch, empfinden wir ihn als einen herzlichen, warmen und kompetenten Menschen, dem wir vertrauen können. 

Diese Themen sind auch interessant für euch!

4 Anzeichen bei WhatsApp, dass er kein Interesse mehr an dir hat

Bist du immer noch Single? Dann machst du garantiert einen dieser 5 Fehler!

Mit diesen drei Sätzen schaffst du es aus der Affäre in eine Beziehung