Die beliebtesten Sexspielzeuge – Statistik der deutschen Frauen

Mittlerweile gehören Sexspielzeuge für viele deutsche Frauen längst zum Standard-Sortiment im Nachtzimmer-Schränkchen für lustvolle Stunden. Ob allein, als Paar oder bei einem One Night Stand – die Lusttoys gelten nicht mehr als Tabu, sondern werden mehr und mehr mit offenen Armen empfangen. Kein Wunder, können uns so manche Erotik-Toys doch so richtig um den Verstand bringen! Doch welche Sexspielzeuge sind bei uns Damen eigentlich besonders beliebt?

© Pixabay.com Wir verraten euch, welches zu den beliebtesten Spielzeugen gehört!

Das Interesse an Sexspielzeugen ist groß

Deutsche Paare und Singles haben ein besonders großes Interesse an Sextoys, die die Lust in Wallung bringen können: Monatlich wird über 70.000 Mal nach Sexspielzeugen und den dazugehörigen Interessensbereichen gegoogelt. Bedenkt man, dass die Toys ein wahres Upgrade für Liebesspiele im Bett darstellen können, erscheint das rege Interesse an ihnen nicht mehr ganz so erstaunlich.

Auch konnten Sexspielzeuge in letzter Zeit mit ihren wenig offensiven Designs punkten, mit ganz neuen Befriedigungstechniken oder auch kombinierbaren Funktionen – so ist der Höhepunkt auch ohne viel Eigenarbeit fast schon garantiert. Auch dein Interesse an den sexy Spielsachen konnte nun geweckt werden? Gut so, denn wir möchten dir die beliebtesten Sextoys der deutschen Frauen auflisten, damit auch du vielleicht in naher Zukunft fündig wirst.

Das beliebteste Erotik-Spielzeug der deutschen Damen – moderner Twist oder Klassiker?

Wenn du nun glaubst, dass bewährte Klassiker bei Frauen in Sachen Sexspielzeuge an der Spitze stehen, liegst du nicht ganz richtig: Schon 2017 galt der Vibrator nämlich als beliebtestes Sexspielzeug unter deutschen Frauen überhaupt. Ganze 78% aller befragten Damen gab zu, ein solches Gerät zu nutzen.

Dazu solltest du wissen, dass in den letzten Jahren sehr viele Vibratoren auf den Markt gekommen sind, die sich um G-Punkt und Klitoris gleichermaßen gut kümmern können. “Ob Massagestäbe, Mini-Vibratoren, Butterfly-Vibratoren, Perlenvibratoren, Stoßvibratoren oder sogar App-gesteuerte Sextoys - den Möglichkeiten sind gerade online keine Grenzen gesetzt.”, so die Experten von Dildoking.de.

Sogenannte Auflegevibratoren haben den Markt im Sturm erobert und arbeiten unter anderem als Pulsatoren mit ganz neuen Techniken, die höchsten Lustgenuss garantieren.

Was das für dich bedeutet? Dass du ruhig auf die Erfahrung der nahezu 80 Prozent aller Befragten vertrauen kannst – denn ein Vibrator ist für die weibliche Befriedigung ganz sicher keine schlechte Wahl. Interessant wird es bei den modernen Vibratoren, die noch genauer auf die weiblichen Bedürfnisse abgestimmt sind.

Auf was setzen wir Damen noch?

Neben dem Vibrator kann bei uns Damen auch das Gleitmittel punkten, das von 62% aller von Statista 2017 befragten Frauen benutzt wird – kein Wunder, denn es macht den Umgang mit Vibratoren, den eigenen Fingern oder Dildos noch einfacher und gefühlvoller.

Der gute alte Dildo ist bei mehr als 50% der Damen im Einsatz, während Liebeskugeln und Handschellen nur von 35% genutzt werden. Alle anderen Toys wie Penisringe und Co. interessieren uns deutsche Frauen ansonsten nur wenig, wie selbige Studie zeigt.

Der Sextoys-Einsatz macht gesund – und glücklich

Dass Sexspielzeuge dich rundum entspannen und nach so manchem stressigen Tag mal aushelfen können, hast du dir sicher schon gedacht. Doch was, wenn wir dir sagen, dass ein bestimmtes Sextoy sogar gut für unsere Gesundheit ist?

Richtig gehört! Liebeskugeln gelten nämlich als ideale Beckenboden-Trainer, vor allem für Frauen nach einer Schwangerschaft und Geburt. Auch sonst wirken sich die Spielzeuge nur gut auf unseren Körper aus: Der Orgasmus gibt Endorphine frei und macht nicht nur entspannt, sondern auch glücklich – während der Kreislauf so richtig in Schwung kommt. Worauf also noch warten? Schließlich machen auch Promis in ihren eigenen Sextapes zuweilen vor, wie es gehen kann.

Lade weitere Inhalte ...