Mechanische Verhütungsmethoden: Diaphragma

Mechanische Verhütungsmethoden: Diaphragma

© Thinkstock
Verhütungsmethoden

Verhütungsring

Verhütungsmethoden gibt es viele. Am beliebtesten sind bei den Deutschen immer noch die Pille (Platz 1) und das Kondom (Platz 2). Doch auch zur Pille gibt es hormonelle Verhütungsalternativen, zum Beispiel das Verhütungspflaster oder ...
Weiterlesen

So wirkt die Verhütungsmethode: Das Diaphragma (auch "Scheidenpessar") gehört zu den sogenannten Barrieremethoden. Es besteht aus Silikon und muss speziell von eurem Frauenarzt angepasst werden. Bevor ihr Sex habt, führt ihr es in die Scheide ein und platziert es direkt vor dem Muttermund. Dort wirkt es wie eine Wand, damit die Samenzellen nicht in den Gebärmutterhals und die Gebärmutter eindringen können. Ihr könnt das Diaphragma bis zu zwei Stunden, bevor ihr Sex habt, einsetzen. Wenn ihr stark zu- oder abnehmt oder schwanger wart, solltet ihr überprüfen lassen, ob euer Diaphragma noch die richtige Größe hat.

Um mit dem Diaphragma so sicher wie möglich zu verhüten, müsst ihr zusätzlich ein Verhütungsgel oder eine ?creme auftragen, bevor ihr es in die Scheide einführt. Das macht die Samenzellen befruchtungsunfähig. Da das eine gewisse Zeit dauert, muss das Diaphragma nach dem (letzten) Sex noch mindestens acht Stunden in der Scheide bleiben.

Vorteile: Wenn ihr den Dreh einmal raus habt, ist das Diaphragma einfach anzuwenden, es greift nicht in euren Hormonhaushalt, hat keine gesundheitlichen Nebenwirkungen, keinen Einfluss auf euren Zyklus und wird nur bei Bedarf angewendet. Bei richtiger Pflege hält das Diaphragma bis zu zwei Jahre.

Nachteile: Es braucht ein bisschen Geduld und Übung, bis ihr das Diaphragma richtig einsetzen könnt. Viele Frauen und Männer stört das Einsetzen des Diaphragmas, vor allem bei spontanem Sex oder wenn sie mehrere Male miteinander schlafen wollen. Denn dann muss das Verhütungsgel immer wieder neu aufgetragen werden, ohne (!) das Diaphragma zu entfernen. Mögliche Nebenwirkungen des Gels sind ein Wärmegefühl oder Brennen, in seltenen Fällen auch allergische Reaktionen.

Kosten: 25-50 Euro plus Kosten für das Anpassen und das Verhütungsgel

Pearl-Index: 1-20 (Diaphragma in Verbindung mit Verhütungsgel)

Lade weitere Inhalte ...