Cerazette Pille

© Vision-Net AG
In unserem großen Pillen-Vergleich klären wir diese Fragen, stellen euch Marken wie Belara, Valette und Maxim vor und klären euch über gängige Nebenwirkungen und Gefahren auf. Erfahrt hier alles über die Einnahme der Pille. Weiterlesen

Die Pille Cerazette hat den Ruf, eine Pille fürs Stillen zu sein, weil die Hormone kaum in die Muttermilch übergehen. Sie zählt zu der Kategorie der Mini-Pillen. Die Einnahme der Cerazette sollte sehr regelmäßig erfolgen. Cerazette enthält das Gestagen Desogestrel, ist also eine Pille der dritten und vierten Generation. Im Gegensatz zu Kombipräparaten kann diese Pille auch von Frauen angewendet werden, die kein Östrogen nehmen dürfen.

Mögliche Nebenwirkungen: Keine Periode während der Einnahme, weil man keine einwöchige Pillenpause hat.Man muss die Pille Cerazette relativ pünktlich nehmen, sonst verliert man den Schutz und muss dann wieder fünf Tage Einnahme abwarten, ehe man wieder loslegen darf.

Besonderheiten: Es ist die einzige Pille, die Frau während des Stillens verschrieben bekommt.

Preis: 3x28 Filmtabletten ca. 38 Euro und 6x28 Filmtabletten ca. 63 Euro.

Lade weitere Inhalte ...