Beziehungsende: Das sind die häufigsten Gründe, wieso jemand mit uns Schluss macht!

Das sind die 5 häufigsten Gründe, wieso jemand mit uns Schluss macht!

Gründe für eine Trennung gibt es wie Sand am Meer. Doch weswegen werden Partnerschaften eigentlich am häufigsten beendet? 

Gründe für Trennung
© Pexels Eine Trennung ist nie schön und braucht seine Zeit, um verarbeitet zu werden. 

Über die Liebe schreiben wir am liebsten, wenn es um die positiven Seiten geht. Heute geht es jedoch ums Scheitern – genauer gesagt von den Beweggründen, weshalb man eine Beziehung beendet. Gerade für jemanden, der verlassen wurde, ist das Beziehungsaus oft ein besonders schwerer Schock, der erst einmal verarbeitet werden muss. Oft wird mit man mit zahlreichen Fragen im Kopf zurückgelassen, die sich erst später – oder sogar nie – wirklich aufklären, was den Trennungsschmerz noch einmal vergrößern kann. Falls ihr euch noch nicht genau sicher seid, weshalb eure Beziehung in die Brüche gegangen ist, können wir euch hier zumindest fünf besonders häufige Gründe aufzählen. 

Das sind die häufigsten Trennungsgründe 

1. Man hat sich in jemanden anderen verliebt

Liebe ist nicht planbar – und oft suchen wir es uns einfach auch nicht aus, in wen wir uns verlieben. Dass wir uns in jemand anderen verlieben, hat oft nicht einmal damit zutun, das wir derzeit unglücklich in einer Beziehung sind. Doch in den meisten Fällen entwickeln wir für eine neue Person Gefühle, weil uns in der aktuellen Partnerschaft etwas fehlt, wir uns nicht mehr begehrt fühlen oder wir merken, dass man sich auseinandergelebt hat. 

2. Man teilt unterschiedliche Zukunftsvorstellungen

Gerade langfristige Beziehungen scheitern meist daran, dass sich die Vorstellungen der gemeinsamen Zukunft voneinander entfernen. Der eine Partner möchte heiraten und Kinder kriegen, der andere lieber Karriere machen und um die Welt reisen. In diesem Worst Case Scenario gibt es nur zwei Lösungen: Entweder man einigt sich und stellt eventuell seine eigenen Bedürfnisse hinten an – oder versucht sich nicht weiter daran zu hindern, seine Lebensziele in die Tat umzusetzen und trennt sich voneinander. 

3. Man vertraut sich nicht mehr genug

Vertrauen ist eine wichtige Basis für eine gut funktionierende Beziehung. Ist dieses gar nicht erst vorhanden oder wurde maßgeblich missbraucht, steht die Partnerschaft auf einem wackeligen Fundament. Geheimnisse, Affären und Lügen können dieses Fundament am Ende komplett zum Einsturz bringen. Denn: Tut man sich gegenseitig weh und fasst kein Vertrauen mehr zueinander, ist eine Trennung vermutlich die beste Lösung für beide Seiten. 

4. Man hat keine Gefühle mehr für den Partner

Genauso wenig, wie wir absehen können, in wen wir uns verlieben, können wir ebenso wenig kontrollieren, wann unsere Gefühl für den Partner nachlassen oder ganz verschwinden. Oft passiert der Prozess schleichend, ohne das man es merkt oder sich eingestehen will. Fehlendes Interesse, wenig oder gar kein körperlicher Kontakt und Meinungsverschiedenheiten sind oft leise Vorboten und kündigen, wenn beide Partner nicht dagegen ankämpfen, das Ende der Beziehung an. 

5. Man fühlt sich eingeengt und nicht mehr wie man selbst

Wer eine Partnerschaft eingeht, muss lernen Kompromisse einzugehen. Oft versucht man es dem Partner recht zu machen, verstellt sich vielleicht sogar – und vergisst sich dabei gänzlich. Oft kommt auch eine gewisse Unabhängig hinzu. Viele fühlen sich in einer Langzeitbeziehung eingeengt und wollen, nach einer gewissen Zeit, ausbrechen und sich selbst verwirklichen. Manchmal ist der Wunsch, sich selbst zu finden, eben doch stärker als die Liebe zum Partner. 

Weitere Faktoren, die eine Trennung begünstigen

Auch die Wissenschaft hat sich mit dem Scheitern von Liebesbeziehungen befasst. Mehrere Studien beweisen, dass es zusätzliche Faktoren gibt, die eine Trennung begünstigen können. Anhaltender Stress und Geldsorgen, die die Partnerschaft zusätzlich belasten, können sich negativ auswirken und langfristig zum Beziehungsaus führen. Bewiesen ist auch, dass Liebesbeziehungen schneller scheitern, wenn ein Partner schon zu Anfang mit großen Zweifeln und Unsicherheiten in die Beziehung gestartet ist. 

 

Sternzeichen Liebe
Ihr denkt ihr wisst alles über euer Liebesleben? Dann habt ihr sicherlich noch nichts von Beziehungs-Sternzeichen gehört, denn diese verraten einiges über eure Partnerschaft! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...