18. August 2020
Beziehung: Gegenseitiger Respekt ist das Geheimnis einer glücklichen Beziehung

Beziehung: Gegenseitiger Respekt ist der Schlüssel zu einer glücklichen Beziehung

Was ist das Geheimnis einer glücklichen Beziehung? Das definiert wahrscheinlich jedes Paar für sich selbst. Doch ein Attribut ist bei allen glücklichen Paaren gleich: Respekt.

Liebespaar auf der Couch
© Pexels
Es gibt eine bestimmte Eigenschaft, die sehr wichtig für eine erfüllte Partnerschaft ist.

In Sachen Beziehungen lief es bei euch bisher nicht so gut? Entweder kam erst gar keine glückliche Beziehung zustande oder nach einigen Monaten Partnerschaft folgte das schnelle Liebes-Aus? Vielleicht lag es bisher an nur einer einzigen fehlenden Eigenschaft, die dafür jedoch unerlässlich für eine erfüllte Partnerschaft ist.

Respekt ist das Geheimnis einer glücklichen Beziehung

Die wohl wichtigste Zutat für eine gesunde, glückliche und langfristige Liebesbeziehung oder Ehe ist der gegenseitige Respekt. Ohne Respekt wird sich die Liebe nach einer Weile in Luft auflösen. Verliert auch nur einer der Partner den Respekt vor dem anderen, ist die Beziehung schon zum Scheitern verurteilt.

Wie zeigt man Respekt in einer Beziehung?

Ist Respekt gleich Respekt? Und wie zeigt man dem Partner, dass man ihn respektiert? Laut Saba Harouni Luri, einer lizenzierten Ehe- und Familientherapeutin, gegenüber der Online-Platform "YourTango", sieht Respekt in einer glücklichen Partnerschaft folgendermaßen aus:

In einer Beziehung zeigt ihr gegenseitigen Respekt, in dem ihr respektvoll und rücksichtsvoll miteinander sprecht, euren Partner nicht außen vorlasst, wenn ihr wichtige Entscheidungen trefft und auf die Wünsche und Bedürfnisse eures Partners eingeht.

Das bedeutet nicht unbedingt, sich selbst zu opfern, um den Partner glücklich zu machen oder zu halten, aber es bedeutet, mit der Liebe zu kommunizieren, auch wenn es schwierig ist.

Klingt eigentlich ganz einfach, oder? Doch einen Haken gibt es. Auch wenn ihr glaubt, respektvoll zu sein, kann das beim Partner ganz anders rüberkommen, als geplant. Zum Beispiel wenn euer Partner die Worte nach seinen eigenen Vorstellungen definiert. Respekt zu schaffen, indem man einfach alles gleichermaßen zu regeln versucht, ist ebenfalls ungünstig. Ein Beispiel:

Viele Paare glauben zum Beispiel, dass es für beide Partner respektvoll ist, jede Woche eine Nacht ausgehen zu können. Das Problem ist, dass es nicht darum geht, alles gleich zu halten, sondern darum, gerecht zu sein. Der eine Partner möchte vielleicht einmal pro Woche mit Freunden ausgehen, während der andere Partner ein Wochenende mit Freunden bevorzugt. Oder vielleicht ist die Person eher introvertiert und möchte nur eine Massage.

Saba Harouni Luri

Kommunikation in der Beziehung ist wichtig

Was mit dem Respekt einher geht, ist die Kommunikation. Schließlich wissen wir nicht, was sich für unsere/n PartnerIn respektvoll oder respektlos anfühlt, wenn wir ihn/sie nicht fragen. Natürlich bekommen wir die offensichtlichen Dinge bezüglich Respekt und gesundem Menschenverstand schon von kleinauf beigebracht, doch tiefer Respekt ist am Ende doch für jeden anders definiert. Zudem sind einige Menschen sensibler, als andere. Am Ende geht es darum, dem/der PartnerIn zuzuhören und sich daran zu erinnern, was für ihn/sie wichtig ist – und dies natürlich am Ende zu berücksichtigen, wenn Entscheidungen getroffen werden. Auch in schwierigen Zeiten – denen sich jede normale Beziehung stellen muss – ist das Wichtigste, sich daran zu erinnern, dass man bleiben will. Wenn das der Fall ist, solltet ihr auch im Streit und in Diskussionen eurem/eurer PartnerIn mit dem gleichen Respekt begegnen, wie einem Freund oder einer euch fremden Person – schließlich würdet ihr doch einen fremden Menschen oder Freund auch nicht einfach anschreien, oder?

Fazit: So führt ihr eine glückliche Liebesbeziehung

  • Gegenseitiger Respekt ist der Schlüssel zu einer glücklichen Beziehung und beinhaltet gegenseitige Liebe, Vertrauen, gegenseitigen Nutzen und gegenseitige Unterstützung.
  • Auch im Streit oder Diskussionen ist ein sachlicher, respektvoller Umgang wichtig.
  • Wenn es darum geht, Gerechtigkeit in ihrer Beziehung aufzubauen, müssen sich Paare darauf konzentrieren, dafür verantwortlich zu sein, wie sich ihre Handlungen auf die anderen auswirken.
  • Nutzt euren gesunden Menschenverstand, wenn es um alltägliche Probleme geht (legt zum Beispiel nicht den leeren Milchkarton in den Kühlschrank, räumt eure Sachen selbst auf, lasst euren/eure PartnerIn wissen, wenn ihr zu spät kommt, etc.)
  • Ohne ständige Kommunikation wird wahrer Respekt niemals erreicht.
Mann und Frau in einer Küche
Meint er es ernst mit mir oder bin ich nur eine Übergangsfrau? Eine Frage, die sich viele stellen, wenn sie einen Mann kennenlernen. Aber woran erkennt man das? Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...