Sex am Arbeitsplatz: "A tergo"

© Vision Net AG
Endlich Orgasmus: Mit diesen Sexstellungen kommt ihr garantiert!
Die Missionarsstellung kennt so gut wie jeder, doch habt ihr schon mal die Elefanten-Stellung ausprobiert? Wir konnten zum Glück "willige Models" finden, die bereit waren, die besten Sexstellungen und die besten Kamasutra-Positionen vorzuturnen. Seht... Weiterlesen

Zugegeben, "The Office" ist nur eine Abwandlung der beliebten "A tergo"-Sexstellung, aber wir wollten sie euch doch nicht vorenthalten. Prädestiniert für den schnellen Quickie im Kopierraum zwischen zwei Meetings benötigt diese Stellung nur eine Kante. Und das Beste: Ihr könnt weitgehend angezogen bleiben! Sex am Arbeitsplatz war nie besser.

Tipp für Anfänger: Polstert die bespielte Kante. Mit einer Zeitung, einer Jacke oder stützt euch mit den Händen ab. Sonst drohen unangenehme Stöße in der Bauchgegend.

Tipp für Fortgeschrittene: Kniet mit einem Bein auf den Tisch.

Was bedeutet "a tergo"? Schlicht und ergfreiend: von hinten. A Tergo ist somit ein Überbegriff für mehrere Variationen des Geschlechtsverkehrs. Allen ist gemeinsam, dass der aktive Part (bei heterosexuellen Paaren der Mann) den Rücken des passiven (der Frau) im Blick hat ? also von hinten eindringt. Blumigere Umschreibungen lauten Doggy Style und - ja auch das - Analsex.

Welche Sexpositionen passen zu dir? Mach' den Test!

Lade weitere Inhalte ...