Sex am Arbeitsplatz: "A tergo" ist die perfekte Stellung für Sex im Office

"A tergo" bedeutet Sex mit dem Rücken im Blickfeld. Sprich: Geschlechtsverkehr von hinten. Und wo passt diese Art Sex unter anderem sehr gut hin? Ins Office!

© Vision Net AG

"A tergo" ist eine zusammenfassende Bezeichnung dafür, den Geschelechtsverkehr von hinten - also mit Rücken im Blickfeld - zu vollziehen.

Was bedeutet "a tergo"?

Schlicht und ergfreiend: "a tergo" bedeutet übersetzt "von hinten". Es ist somit ein Überbegriff für mehrere Variationen des Geschlechtsverkehrs. Allen ist gemeinsam, dass der aktive Part den Rücken des passiven im Blick hat und von hinten eindringt. Ihr kennt vielleicht die "a tergo" Sex-Stellung Doggy Style? Und auch Analsex kann in einer a Tergo-Stellung vollzogen werden.

Wieso passt Sex "a tergo" perfekt ins Office?

Die Sex-Stellung "The Office" ist eine Abwandlung der beliebten "A tergo"-Sexstellung und wir wollen sie euch natürlich in keinem Fall vorenthalten. Sie ist einfach prädestiniert für den super schnellen Quickie im Kopierraum zwischen zwei Meetings. Außerdem benötigt ihr für die "The Office a tergo"-Stellung nur eine Kante. Aber das schlagende Argument ist: Ihr könnt weitgehend angezogen bleiben! Sex am Arbeitsplatz war nie einfacher.

Die besten Tipps für Sex von hinten im Büro

  • Tipp für Anfänger: Polstert die bespielte Kante mit einer Zeitung oder einer Jacke. Ihr könnt euch auch mit den Händen abstützten. Achtet unbedingt auf diesen Punkt! Sonst drohen unangenehme Stöße in der Bauchgegend oder sogar blaue Flecken.
  • Tipp für Fortgeschrittene: Kniet mit einem Bein auf dem Tisch. So kann euer Sex-Partner besonders leicht in euch eindringen. 
  • Tipp für alle: Lasst euch nicht erwischen!!!

Viel Spaß mit der besten Quickie-Stellung der Welt!

verknotete hände bondage fesselspiel
Sex muss nicht immer romantisch sein, ganz im Gegenteil. Wer beim Sex auf Neues steht und mehr Pepp ins Bett bringen will, dem dürften Fesselspiele gefallen.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...