29. Frage: Penisverlängerung?

© Unsplash/ Chris Liverani
Intimwäsche: Ja oder nein?
Es gibt noch das ein oder andere Tabuthema, welches wir eher online suchen würden, als unsere Gynäkologin zu fragen. Hier sind 20 der heikelsten Fragen und ihre Antworten! Weiterlesen

Lässt sich sein Penis verlängern?

Nein, Pumpen oder Massagen sind nahezu wirkungslos. Nur wenn ein Mann jünger als 15 ist, kann ihm mithilfe des Hormons "humanes Choriongonadotropin" (eigentlich ein Schwangerschaftshormon) zu einem längeren Stück verholfen werden. Aber auch weitere Methoden sind heutzutage möglich:

1. Den Penis operativ verlängern lassen

Bei einer operativen Penisverlängerung wird das Halteband des Penis durchtrennt. Der Penis lässt sich durch den Eingriff etwas aus der Bauchhöhle herausziehen, wirkt so im Schnitt einen bis 1,5 Zentimeter länger. Mögliche Nebenwirkungen: Impotenz und ein höheres Infektionsriskio, vor allem während des Heilungsprozesses. Ehe es bei Ihnen in die Hose geht, sollten Sie sich vom Urologen beraten lassen. Kosten: ab 6000 Euro. 

2. Den Penis strecken lassen

Ein orthopädischer Streckgurt macht es möglich: Um den Bauch geschnallt und mit einem Stretchkondom verbunden, soll es den Penis über einen längeren Zeitpunkt (sechs Monate, sechs bis zwölf Stunden am Tag) hinweg strecken. Die Zugstärke ist über den Gurt einstellbar. Laut Studie ist wohl eine Verlängerung um 1 bis 1,5 Zentimeter im schlaffen Zustand möglich. Doch auch hier ist Vorsicht geboten: Es gibt keine Untersuchung über mögliche Verletzungen der Harnröhre! Kostenpunkt: ca. 200 Euro. 

3. Ginseng für einen größeren Penis

Manche "Wunderpillen" mit einer geheimen Kräuterrezeptur versprechen wahre Wunder: eine Penisverlängerung um bis zu sieben Zentimeter. Natürlich ist an den meisten tatsächlich nichts dran. Natürliche Mittel wie Hafer oder Ginseng helfen da schon eher, weil sie die Durchblutung anregen. Erektionshilfen dieser Art wirken allerdings nur kurze Zeit.

Johannes, Knüppel oder doch lieber Keule? Welcher Penisname gewinnt?

Lade weitere Inhalte ...