11. Kunstsperma

© Bild: Getty Images
Pornowissen-Spezial

1. Alle Männer schauen Pornos

Pornos sind aus der Medienlandschaft nicht mehr wegzudenken. So ist es endlich mal an der Zeit über das frühere "Tabuthema" zu sprechen. Hier erfahrt ihr 13 Dinge, die man unbedingt über Pornos wissen sollte, inklusive ...
Weiterlesen

Auch wenn Pornostars wie Peter North berühmt sind für ihre voluminösen Ergüsse (mit bis zu zehn Eruptionen während eines Orgasmus wird der Darsteller "King of Cumshot" genannt), manchmal muss für eine besonders schleimige Produktion dann doch künstliches Sperma her. Zutaten: Eiweiß und Kondensmilch.Was ist ein Cumshot?Kein Porno ohne den obligatorischenCumshot: Die Szene, in der der männliche Darsteller abspritzt. Meistens dorthin, wo man (Mann) es sieht: Ins Gesicht, auf die Brüste, oder den Hintern. Ach Gottchen.Ein interessanter Mythos: Japanische Bestrafung / BukkakeZu Zeiten der Shogun sollen ehebrecherische Frauen dadurch bestraft worden sein, dass die Samurai gesammelt auf die Frau ejakulierten. Die sogenannte Gesichtsbesamung ist auch bekannt unter der Bezeichnung Bukakke. Wahrscheinlicher ist allerdings, dass diese hübsche Geschichte von Pornoproduzenten lanciert wurde, die ihre Filme vertreiben wollten.

Lade weitere Inhalte ...