Zwölf Engel für Victoria's Secret

Bald werden die Männer wieder Stilaugen bekommen, denn "Victoria's Secret" stellt seine neue Kollektion vor: Einmal im Jahr lässt der Unterwäschedesigner seine Engel über den Laufsteg schweben und präsentiert seine luxuriösen Dessous.

Die Engel landeten gestern gut gelaunt am Flughafen in Los Angeles, um heute die alljährliche "Victoria's Secret Fashion Show" aufzuzeichnen (Bild: Colourpress)

Heute wird die Show im Kodak Theatre in Los Angeles aufgezeichnet, weshalb schon gestern die Models von New York nach Kalifornien geflogen wurden. Wieder dabei sind altbekannte Gesichter wie Heidi Klum, Adriana Lima, Alessandra Ambrioso, Miranda Kerr und Jessica Stam. Die Models stiegen aus dem Flugzeug mit der Aufschrift "Here come the Angels" und begrüßten gut gelaunt die Journalisten und Fotografen.

Bereits in der Vergangenheit bewies "Victoria's Secret" ein Händchen für die Crème de la Crème der Modewelt: Die Supermodels Tyra Banks, Laetitia Casta und Helena Christensen liefen bereits mit übergroßen Flügeln über den Catwalk. Nur eine konnte nicht genug bekommen und ist seit diesem Jahr nicht mehr dabei: Topmodel Gisele Bündchen verlangte eine Gehaltserhöhung in Millionenhöhe, die das Unternehmen nicht zahlen wollte.

Eine besondere Überraschung wird es bei der diesjährigen Show geben: Die wiedervereinten Spice Girls werden live performen. Und wer weiß, vielleicht stolzieren Victoria Beckham und Co. ebenfalls in Dessous über die Bühne...
Die "Victoria’s Secret Fashion Show" läuft am 4. Dezember 2007 auf dem amerikanischen Sender CBS.

Lade weitere Inhalte ...