worst dressed 2007

worst dressed 2007

Worst dressed 2007

worst dressed 2007

Weiterlesen

Die gute Nachricht zuerst: Beyoncé Knowles hat sich offenbar auch anderen Stilberatern zugewandt als nur ihrer Mutter Tina und deren Label "House of Dereon". Die schlechte: Sie sieht nicht wirklich besser aus. Beyoncé, das "Prachtweib", betont etwas zu gern ihre prächtigen Kurven. Gern mit fließenden Stoffen in Gold und Silber und noch viel lieber mit Riesen-Dekolleté. Hoffen wir mal, dass sie für 2008 dem Goldfisch-Look abschwört. (Bild: Colourpress)

Lade weitere Inhalte ...