Unterwäsche-Trend 2022: Mit diesem Trick halten Dessous viel länger

Unterwäsche-Trend 2022: Mit diesem Trick halten Dessous viel länger

Deine Unterwäsche geht nach kurzer Zeit bereits kaputt? Besonders feine Dessous sind dafür anfällig. Wir verraten dir einen Trick, der deine Unterwäsche schützen soll. 

In sexy Dessous fühlen wir uns gleich viel selbstbewusster. Meist bestehen diese aus feiner Spitze, hübschem Mesh und haben viele Details wie Perlen, Schleifen und Co. Leider macht sie das besonders fragil. Einmal falsch gewaschen und schon ist die Spitze verzogen oder die Cups sitzen nicht mehr so, wie sie sollen. Ärgerlich! Zum Glück gibt es einen Trick, mit dem sich das vermeiden lässt. Wozu Experten raten, damit deine Dessous ewig halten, erfährst du hier.

So halten deine Dessous länger

Das Wichtigste bei der Dessous-Pflege ist, dass Slip und BH möglichst schonend behandelt werden sollten. Bevor du deine Wäsche also einfach in die Waschmaschine gibst, ohne großartig nachzudenken, solltest du im ersten Schritt auf das Wäscheetikett des Herstellers schauen. Ist laut Pflegeanleitung nur Handwäsche erlaubt, dann gehst du folgendermaßen vor:

  1. Lasse lauwarmes Wasser ins Waschbecken oder in eine Schüssel ein und gib Feinwaschmittel hinzu.
  2. Trenne die Dessous nach Farbe und lasse sie jeweils zehn Minuten lang im Wasser einwirken.
  3. Bewege BH und Co. vorsichtig hin und her. Nicht reiben!
  4. Tupfe die Wäsche im Anschluss vorsichtig trocken und lege sie zum Trocknen auf ein Handtuch.

Wenn du keine Zeit für Handwäsche hast oder es laut Etikett erlaubt ist, dann kannst du feine Dessous auch in der Waschmaschine waschen – wenn du sie in ein Wäschenetz gibst! Wäschenetze kannst du in den meisten Drogeriemärkten kaufen oder auch online bestellen (5er-Set für 12 Euro 🛒 oder 4er-Set gepolsterte Wäschenetze für rund 13 Euro 🛒). Mit diesem Trick schützt du deine Wäsche vor der Reibung in der Trommel und sorgst dafür, dass sie durch andere Kleidungsstücke nicht beschädigt werden. Noch besser ist es, wenn du deine Unterwäsche nur mit anderer Feinwäsche wäschst und in jedem Fall auf den Schleudergang verzichtest. So klappt der Trick garantiert und du gehst auf Nummer sicher.

Setze auf qualitativ hochwertige Unterwäsche

Abgesehen vom Wäschenetz-Trick kommt es bei der Haltbarkeit deiner Dessous auch darauf an, welche Qualität sie haben. Achte bereits beim Kauf darauf, dass die Nähte gut verarbeitet sind und hochwertige Materialien eingesetzt werden. Seide ist besonders hochwertig und angenehm zu tragen, muss jedoch vorsichtig gepflegt und gewaschen werden. Baumwolle ist ein gutes Material für den Alltag, da es sehr lange hält, pflegeleicht und atmungsaktiv ist.

Das könnte dich auch interessieren:

Schwarze Dessous
Hast du schon passende Unterwäsche für die Festtage? Wir präsentieren dir unsere drei liebsten Dessous, mit denen heiße Nächte im Winter garantiert sind. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...