Romy Schneider in der Chanel-Jacke

© Bild: ddp images
Trends: Original und heute

Mango Touch Metallic-Accessoires

Gab's das nicht schon mal? Mode kommt und geht - und kommt wieder! Ob College Jacken, die kultigen Ray-Ban Wayfarer Sonnenbrillen, Batik-Mode oder Klamotten im Metallic-Look: Seht hier die Trends und Klassiker und ih ...
Weiterlesen

Bekannt geworden durch das ikonische Chanel-Kostüm mit an den Nähten farblich abgesetzten Paspeln, erlebten die Kastenjäckchen in den 60's ein großes Comeback. Häufig aus Bouclé-Tweed hergestellt, sind der gerade Schnitt und meist aufgesetzte oder angedeutete Taschen heute noch Merkmal Nummer eins. First Lady Jackie Kennedy liebte in den 60er Jahren Kostüme mit knielangem Rock und Kastenjäckchen, die sie von amerikanischen Designern nach Vorbild der Modelle europäischer Modehäuser schneidern ließ. Und auch die deutsche Schauspieler-Legende Romy Schneider konnte von Chanel nicht genug bekommen (Bild). Heute: Nicht nur weibliche Stars lieben Kastenjäckchen. Das Modehaus Chanel, dessen Gründerin Coco Chanel das berühmte Chanel-Kostüm erfand, gab ein Buch heraus, was ganz dem Kastenjäckchen gewidmet ist: "The Little Black Jacket: Chanel's Classic Revisited". Der Bildband zeigt Stars wie Kanye West und Sarah Jessicar Parker in Chanels Klassiker - klassisch in schwarz/weiß.

Lade weitere Inhalte ...