River Phoenix in Converse Chucks

© Bild: ddp images
Trends: Original und heute

Mango Touch Metallic-Accessoires

Gab's das nicht schon mal? Mode kommt und geht - und kommt wieder! Ob College Jacken, die kultigen Ray-Ban Wayfarer Sonnenbrillen, Batik-Mode oder Klamotten im Metallic-Look: Seht hier die Trends und Klassiker und ih ...
Weiterlesen

Der wohl berühmteste Sneaker der Welt kam 1917 als Basketballschuh auf den Markt. Durch den Basketballspieler und Konzernmitarbeiter Chuck Taylor wurde das ursprüngliche Modell modifiziert. Seit 1923 ziert den Schuh auf der Innenseite ein runder "Converse All Star Chuck Taylor"-Aufnäher. 1936 waren Chucks der offizielle Schuh der amerikanischen Basketballnationalmannschaft, die bei Olympia damals Gold gewann. Der Schuh wurde über Nacht weltberühmt. Bis heute sind weit über eine Milliarde Paar verkauft. Wie damals ist der Schuh aus Canvas gefertigt und hat eine Gummisohle. Heute: Zuletzt in den 80ern modern, sind Chucks heute wieder topaktuell. Bei so vielen verkauften Paar Chucks dürfte wohl fast jeder Promi auch ein Paar zuhause stehen haben. Schon James Dean und Elvis Presley trugen sie, und auch der jung verstorbene Schauspieler River Phoenix hatte 1988 im Film "Running on empty" Chucks an (Bild). Heute zeigen sich Hollywood-Stars und Musikkünstler oft in Chucks. Ob zum Reisen, beim Shoppen oder auf dem Red Carpet - Chucks gehen immer.

Lade weitere Inhalte ...