Marlene Dietrich im Trenchcoat

© Bild: ddp images
Trends: Original und heute

Mango Touch Metallic-Accessoires

Gab's das nicht schon mal? Mode kommt und geht - und kommt wieder! Ob College Jacken, die kultigen Ray-Ban Wayfarer Sonnenbrillen, Batik-Mode oder Klamotten im Metallic-Look: Seht hier die Trends und Klassiker und ih ...
Weiterlesen

Thomas Burberry ist der Erfinder des Trenchcoats. Genäht wird der klassische Burberrry-Trenchcoat traditionell aus Garbadine Stoff, der wasserabweisend ist und deshalb perfekt zur ursprünglichen Verwendung im Bereich Militärskleidung genutzt werden konnte. Für die breite Masse zugänglich gemacht wurde der praktische Trenchcoat durch Filmstars. Humphrey Bogart trug einen im Kult-Film "Casablanca", Audrey Hepburn einen im Klassiker "Breakfast at Tiffany's" und Marlene Dietrich zeigte sich in "A Foreign Affair" sündig im khakifarbenen Trenchcoat über einem durchsichtigen Abendkleid (Bild). Heute: Burberrry ist immer noch die Adresse für einen klassischen Trenchcoat. Deshalb darf das Key-Piece des Hauses auch in keiner Kollektion fehlen. Trenchcoats kommen nicht aus der Mode, weshalb nicht nur sämtliche Stars wie Gwyneth Paltrow, Kylie Minogue, Kim Kardashian, Dita von Teese und das frühere Burberry-Model Kate Moss auf das zeitlose Teil schwören. Auch die Modemacher versorgen uns Jahr für Jahr mit neuen Modellen. Seht selbst!

Lade weitere Inhalte ...