Brille mit Transitions Signature Brillengläsern

Brille mit Transitions Signature Brillengläsern

© Bild: PR
Retro-futuristisch: Das sind die neuen Brillen-Trends
Eine Brille ist nicht gleich eine Brille. Rund, futuristisch, groß, klein: Es gibt unzählige Modelle auf dem Markt. Aber welche steht dir am besten? Und vor allem: Welche ist gerade auch bei den Stars und Models angesagt? Hier findest du moderne... Weiterlesen

Für alle, die für ihre optische Brille eine 2in1-Lösung suchen, gibt es von Transitions Optical neue selbsttönende Brillengläser, Transitions Signature. Die neue Generation der Transition-Brillengläser reagiert dank einer erhöhten Empfindlichkeit gegenüber indirektem und umgebenden Licht schneller. Das Ergebnis: Die Brillengläser tönen sich wie von Zauberhand und schützen unsere Augen so vor Sonnenlicht. Auf künstliches Licht reagieren die Transitions Brillengläser natürlich nicht. In geschlossenen Räumen haben wir weiterhin klare Gläser.

Wir konnten die neuen Transitions Signature-Gläser im sonnigen Istanbul testen und sind von der Leistungsfähigkeit der neuen Brillengläser begeistert. Sobald man aus dem Sonnenlicht zurück in geschlossene Räume oder in den Schatten geht, passen sich die Gläser umgehend an. Es ist also kein "Günther-Klum-Effekt" zu befürchten. Besonders praktisch sind die Transitions Signature-Gläser bei wechselhaftem Wetter. Sonneneinblendung wird durch die automatische Tönung der Gläser ganz einfach wettgemacht. Dabei passt sich die Tönung immer dem wirklichen Grad der Lichteintrahlung an - mal in Form einer leichten Tönung, mal einer starken.

Besonders schön sehen die Transitions Signature-Brillengläser zum Beispiel im Cateye-Gestell mit Two-Tone-Effekt von Face á Face aus.

Lade weitere Inhalte ...