Amanda Seyfried in Valentino

Anziehen/Ausziehen Nr. 111

Dakota Fanning nicht sehr Rock'n'Roll

Fashion is a bitch. Moderedakteurin Mai-Phi Trat Quan sagt in der Starstyle-Kolumne, was geht und was nicht.
Weiterlesen

Viele von euch fanden Amanda Seyfrieds Oscar-Kleid von Armani Privé eine Nummer zuviel. Zuviel Stoff, zu starr, zu blass. Die junge Schauspielerin ("Mamma Mia", "Das Leuchten der Stille") hält Taubengrau jedenfalls für ihre Farbe und hüllt sich in ein blasses Kleid von Valentino. Funktioniert aber gut, besonders mit den fabelhaften Schuhen. (Bild: Getty Images)

Lade weitere Inhalte ...