British Fashion Awards 2013

© Bild: Getty Images
British Fashion Awards 2013

Kirsten Dunst in Dolce & Gabbana

Am 2. Dezember stieß die britische Modewelt auf sich selbst an, mit Champagner und literweise Tee. Gab's was zu feiern? Wenn man sich die Gäste so anschaut - eher nicht. Rita Ora, Pixie Geldof und Sienna Miller b ...
Weiterlesen

Vivienne Westwoods Kleider mit dem Korsett-Oberteil sind zum Selbstläufer geworden. Zuverlässig, etwas vorhersehbar und mittlerweile ein bisschen langweilig. Alle tragen es, es funktioniert halt auch so gut - das Dekolleté sieht immer etwas nach verruchtem Barock aus.

Schade dann, wenn das Kleid durch schlechtes Styling sabotiert wird: Rita Ora, die gerade eine Rolle in "50 Shades of Grey" ergattert hat, versucht sich als Platinblonde à la Jean Harlow und es sieht einfach nur aus wie eine billige Karnevalsperücke. Überlass' das mit dem Old Hollywood Glamour lieber Gwen Stefani und Dita von Teese, die verstehen was davon.

Lade weitere Inhalte ...