Maya Gabeira aus der Fa Werbung

Maya Gabeira aus der Fa Werbung

© Getty Images
Neue Kampagnen, neue Kataloge: Doch wer ist das Model im H&M-Katalog? Woher kennen wir das Model aus der Parfum-Werbung? Und wie heißt nochmal das tätowierte Männer-Model? Wir haben recherchiert, Kataloge gewälzt, Designer-Kampagnen studiert und... Weiterlesen

Das Surfergirl aus der Fa Werbung 2016 ist keine Geringere als Maya Gabeira, eine der bestbezahltesten Surferinnen der Welt. Spätestens seit ihrem schrecklichen Surfunfall im Jahr 2013 ist sie weltweit bekannt. Damals, es war im Oktober 2013, surft sie auf den Riesenwellen an der Atlantikküste vor Portugal. Bei dem Versuch, eine 24 Meter hohe Welle zu surfen, bricht sie sich erst den Knöchel auf einem der rauen, harten Buckel, verliert dann die Kontrolle, wird von der Welle verschlungen und kann erst in Küstennähe bewusstlos und mit schweren Verletzungen gerettet. Maya Gabeira kommt aus Rio und begann das Surfen mit 14 Jahren. Nicht gerade früh, vielleicht auch zu spät, um ganz vorne mitzusurfen - kritisiert die Konkurrenz nach ihrem Unfall. Doch der Sturz hat sie nur stärker gemacht. 2015 stand sie erneut auf dem Surfbrett in Portugal. Seitdem ist sie das Werbegesicht von Fa. Und wahrscheinlich habt ihr sie bereits in der Werbung gesehen!

Lade weitere Inhalte ...