Milagros Schmoll

© Bild: GORUNWAY.com
Markante Models

Masha Tyelna

Ebenmäßige Gesichtszüge, eine Stupsnase, langes, glattes Haar - in unserer Vorstellung sind Models nahezu perfekt. Dabei ist gerade das, was einen Menschen so besonders macht, die Austrahlung. Und deshalb erobern mittlerweile auch viele ...
Weiterlesen

Sommersprossen und eine Nase mit Wiedererkennungswert: Die wunderschöne Milagros Schmoll kommt aus Argentinien und modelt bereits seit 2003.

Kurzbiografie: Die 27jährige Milagros Schmoll gehört heute zu den wichtigsten Gesichtern auf den internationalen Laufstegen. Das junge Supermodel erblickte am 27. April 1989 im argentinischen Buenos Aires das Licht der Welt. Mit nur knapp 14 Jahren begann sie, in ihrem Heimatland kleinere Modeljobs anzunehmen. Ihren ersten Vertrag unterschrieb Milagros Schmoll bei der Modelagentur Pink Models Management. Schon wenig später wurde Modeschöpfer Jean-Paul Gaultier auf die hellhäutige Milagros Schmoll aufmerksam und buchte sie 2003 für eine weltweite Kampagne.

In den folgenden Jahren wurde die internationale Modeszene auf die gerade einmal 15-Jährige Milagros Schmoll aufmerksam. Zu den ersten Auftragsgebern gehörten neben Gaultier noch weitere Größe wie Tommy Hilfiger, Calvin Klein, Missoni und Cavalli. Durch zahlreiche Printanzeigen und Kampagnen handelte man Milagros Schmoll bereits im Jahre 2004 als absoluten Geheimtipp. Noch im selben Jahr feierte sie ihr Debüt auf der New York Fashion Week. Neben Jean-Paul Gaultier waren es vor allem das europäische Trendlabel Custo Barcelona und das Haus von Nannette Lepore, die Milagros Schmoll auf den Laufstegen der Weltmetropole etablierten. Schon im nächsten Jahr nahm Milagros Schmoll Aufträge von Hérmes, Diane von Furstenberg, Oscar De La Renta, und weiteren namhaften Häusern war. Die damals 16-Jährige unterzeichnete einen Vertrag bei der internationalen Modelagentur Women Milan und konnte sich in den Folgemonaten zu den Spitzenverdienern unter den Nachwuchsmodels zählen.Heute arbeitet die südamerikanische Milagros Schmoll unter anderem für Armani, Chanel, Christian Lacroix und andere, zierte das Cover der Elle und der italienischen Marie Claire. Abgehoben sei sie trotzdem nicht, verraten ihre Auftraggeber, bei denen Milagros Schmoll als professionell, flexibel und unkompliziert einen guten Eindruck hinterlassen hat. Kein Wunder: Milagros wuchs mit insgesamt neun Geschwistern auf, die sie heute allerdings nicht allzu häufig sieht. Das rothaarige Topmodel Milagros Schmoll verließ ihre argentinische Heimat, um nach New York zu ziehen. Damit reagiert sie auf die aktuelle Nachfrage: Der größte Teil ihrer Auftraggeber stammt aus Nordamerika.

Lade weitere Inhalte ...