James Franco ist eine Blondine

James Franco ist eine Blondine

Stilkritik - ein Mann erklärt Mode

Anna Dello Russo in Chanel bei Versace auf der Mailänder Fashion Week

Die Stilkritik der Woche - aus der Sicht eines Mannes! Ein Mann, der keine Ahnung von Mode hat, heimlich auf Helene Fischer steht und Michelle Hunzikers Stil für das Nonplusultra ...
Weiterlesen

Fällt euch auch nur ein dunkelhaariger Mann ein, der sich die Haare blond gefärbt hat und danach nicht bescheuert aussah? (Man erinnere sich nur schaudernd an Johnny Depps und Robbie Williams Blondfiasko im Herbst 2013 oder gar dieser Adam Levine.) Und damit zu James Franco, denn nicht mal der schafft es, Blond zu tragen, wie man hier sieht.

Darum jetzt eine steile These: Männer sollten sich generell nicht die Haare färben. Außer sie sind Punker und nehmen die Dose mit dem Neongrün.

Kleines peinliches Geständnis: Die meisten Männer erkennen falsche Blondinen nicht. Ich eingeschlossen.

Lade weitere Inhalte ...