In vs. Out: Herbst-Mode-Trend: Diese Herbst-Trends sind angesagt –aber diese nicht mehr!

In vs. Out: Diese Herbst-Trends sind angesagt, und diese nicht mehr!

Wir zeigen euch, welche Fashion Pieces im "In vs. Out" diesen Herbst weichen müssen, und welche dafür total angesagt sind!

Herbstmode in vs. out
© Getty Images
Wir zeigen dir, welche Styles in und welche dieses Jahr out sind.

So langsam finden wir uns damit ab, dass sich der Sommer verabschiedet und der Herbst Einzug hält. Mit einem weinenden Auge verstauen wir unsere Sommerkleider zum Überwintern, mit einem lachenenden Auge entstauben wir unsere geliebte Herbstmode. Doch welche Teile sind noch in, und welche out? Wir erklären euch Grundlegendes:

Sneaker-Trend im Herbst 2020: Diese Modelle sind angesagt!

Taschen-Trend Herbst: Diese Taschen sind im Herbst 2020 Trend!

Schuhe für den Herbst: Diese Stiefel und Boots sind in

Kleider-Trend: Dieses Kleid von H&M ist perfekt für den Herbst

In: Trenchcoat | Out: Kurze Bikerjacken

Trenchcoats waren schon immer der Herbsttend der Stunde und avancieren dieses Jahr zum absoluten Trend-Teil. Sie verdrängen sogar kurze Bikerjacken, die letztes Jahr noch hoch im Kurs standen. Trenchcoats lassen sich wunderbar leicht stylen und sorgen, egal ob sportlich oder chic, für Stilgespür. Der Zweireiher ist in hellem Beige ein wahrer Gamechanger, denn diese Nuance gepaart mit dem langen Schnitt ist seit mehr als 50 Jahren en vogue.

In: Wildleder Boots | Out: Lack-Boots

Auffällige Lack-Boots weichen dieses Jahr herbstlichen Wildleder-Boots, passend zum camel-farbenen Trenchcoat. Egal, ob im Cowboy-Stil oder als Chelsea Boot: Das langlebige Wildleder wird euch auch noch die kommenden Saisons über begleiten. Schaut auch unbedingt in guten Secondhand Läden und Vintage Shops in euer Stadt nach einem Unikat: So spart ihr nicht nur Geld, sondern gebt einem Paar Schuhen ein neues Zuhause!

In: Wollmäntel | Out: Fake Fur

Auffälliger Fake Fur hat im Herbst 2020 ausgedient, denn er wurde von klassischen Wollmänteln vom Thron gestoßen. Vor allem Oversize-Schnitte und geknotete Modelle stehen derzeit hoch im Kurs. Farblich ist in dieser Saison alles erlaubt, was gefällt. Hauptsache, ihr fühlt euch darin wohl! Gedeckte Farben und tiefe Revers geben den Ton an und können entspannter Alltagskleidung ein Upgrade verpassen. Wir haben uns direkt in knöchellange Styles verliebt! Denn die können auch im Winter getragen werden.

Die wichtigste Regel in der Mode lautet: Verkleide dich nie. Ein Trend kann noch so schön an deiner Freundin oder deinem Freund aussehen, wenn du dich darin unwohl fühlst, solltest du ihn nicht tragen. Woran liegt es? Magst du nur die Farben nicht, oder vielleicht die Schnitte? Experimentiere ansonsten etwas mit dem Trend herum und finde deinen Dreh. Außerdem muss nicht jeder Trend mitgemacht werden! Wer zu viele Trendteile miteinander kombiniert, sieht schnell verkleidet aus. Suche dir ein auffälliges Key-Pierce heraus, wie ein aufregender Wollmantel oder eine Statement-Tasche mit großen Ketten, und kombiniere schlichte Items dazu. 

In vs. Out: Diese Pullover sind angesagt, und diese nicht mehr!

Sneaker Trend Herbst
Im Herbst hält ein neuer Sneaker-Trend einzug, den Vintage-Fans lieben werden! Was das Besondere an diesem Sneaker-Trend ist, erfahrt ihr hier! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...