H&M Kleider-Trend: Die schönsten Sommerkleider

Kleider-Trends: Die schönsten Kleider von H&M für den Sommer

Diesen Sommer können wir gar nicht genug von schönen Kleidern bekommen! Hier haben wir euch die fünf schönsten Kleider von H&M zusammengetragen. 

Ihr sucht immer noch ein Kleid, das euer Lieblingsteil des Sommers werden soll? Keine Sorge, wir haben uns bei H&M umgeschaut und für jede von uns ein wunderschönes Kleid gefunden.

Hier kommen unsere Lieblingsmodelle von H&M! 

Unsere Jeans, dicken Pullis und Mäntel haben erstmal einen Winterschlaf nötig. Nach all den grauen Tagen in diesem Jahr, freuen wir uns umso mehr, wenn wir bei Sonnenschein die schönsten Kleider-Trends vorführen dürfen. Doch welche Kleider tragen wir in diesem Sommer? Welche sind in? Gibt es bestimmte Schnitte und Farben, die wir dieses Jahr im Sommer bei den Kleidertrends beachten sollten? 

Kleider-Trend: Chiffonkleider

Chiffonkleider sind perfekt für den Sommer. Das feine Gewebe, was ziemlich durchsichtig ist, besteht aus Kunst- oder Naturseide. Die Kleider haben meist mehrere Lagen, die ganz leicht aufeinander liegen. Die schönen Volants, die dadurch entstehen, flattern somit perfekt im Wind!

Kleider-Trend: Shirtkleider

Kurze T-Shirtkleider sind jedes Jahr in! Diese Kleider lassen sich mit allem kombinieren und sehen einfach gut aus. Nur die Länge des Kleides kann variieren. T-Shirtkleider haben meist einen abgerundeten Saum und ein verlängertes Rückteil. Wir tragen unser Shirtkleid entweder mit einer Jeans- oder Lederjacke!

Kleider-Trend: Gecrinkelte Baumwollkleider

Es gibt wahrscheinlich kein Kleid, das so luftig locker an unserem Körper liegt, wie ein gecrinkeltes Baumwollkleid. Das Kleid hat eine weite Taille und hat eine gerade A-Linie. Die geraffte Teilnaht sorgt für zusätzliches Volumen am Unterkleid. Diese Kleider sind perfekt für Strandtage!

Kleider-Trend: V-Ausschnitt

Kleider mit V-Ausschnitt zaubern ein schönes Dekolleté. Noch schöner an diesem Kleid in A-Linie ist der glänzende Webstoff. Diese Kleider sind oft etwas kürzer geschnitten, dafür sind aber die Ärmel länger, sodass man sich nicht nur halb-angezogen fühlt. Das zarte Rosa steht jedem Teint und zaubert uns ein richtiges Sommer-Feeling! 

Kleider-Trend: Blazerkleid

Blazerkleider sind diesen Sommer ziemlich angesagt. Meghan Markle, die Frau von Prinz Harry trägt sehr oft solche Blazerkleider. Kein Wunder, denn die Kleider wirken sehr elegant und lassen sich sowohl im Büro, als auch auf einer Feier tragen. Kombiniert werden Blazerkleider entweder mit Loafers, Ballerinas, Pumps oder Sneakers – ihr entscheidet, was euch gefällt!

Diese Taschen sehen besonders gut aus

Welche Kleiderlänge steht mir am besten?

Je nachdem, wie ihr euch fühlt, kann die Länge eures Kleides variieren. Es gibt keine Länge, die man für jede Frau vorgeben kann. Schaut einfach, welche Kleiderlänge euch am besten zusagt. Ihr müsst euch wohlfühlen. Das Einzige, was ihr beachten solltet, wären die Kleiderlängen bei besonderen Anlässen. Wenn ihr ein Kleid im Büro tragen wollt, sollte es nicht all zu kurz ausfallen. 

Gibt es die perfekte Kleiderlänge?

Ja und Nein, wenn wir nach dem sogenannten „Goldenen Schnitt“ von Leonardo da Vinci gehen, sollten Frauen ihre Figur besonders gut unter die Lupe nehmen, um herauszufinden, welche Kleiderlängen ihnen besonders gut stehen. 

Die allgemeine Formel für ein perfektes Kleid lautet: 

Wenn eine Frau ein üppiges Dekolleté und einen größeren Po hat, sollte auf Spielereien wie Volants und Rüschen verzichtet werden. Frauen mit diesem Figurtyp bezeichnet man als „X“. Um optisch die Figur zu schmälern, sollte auf Uni-Farben gesetzt werden. Wilde Prints können zusätzlich auftragen.

Frauen, die oben schmal gebaut sind und eine breite Hüfte haben, bezeichnet man als Figurtyp "A". Der Körper verläuft von oben schmal und nach unten breiter. Für diese Figurtypen eignen sich Kleider mit der A-Linie besonders gut. Der weit ausgestellte Rock kaschiert somit Hüfte und Oberschenkel. Durch die enge Taille wird die Silhouette weiblich betont und der Oberkörper wirkt schmaler. 

Frauen, die eine breite Schulter und schmale Beine haben, werden als Figurtyp V bezeichnet. Diesen Figurtypen stehen Wickelkleider besonders gut, da der Fokus auf die langen Beine gelegt wird. Der Oberkörper wird durch ein schönes Dekolleté betont. Kleider mit der Empire-Linie sind somit bestens geeignet. Die Taille ist rutscht direkt unter die Brust, der Rock vom Kleid fängt direkt am Oberkörper an. Somit wirken die Beine deutlich länger unter dem Kleid! 

Welche Schuhe passen zum Sommerkleid?

Es passen alle Schuhe zu Sommerkleidern! Wir kombinieren gerne bequeme Schuhe zum Kleid, denn damit lässt es sich auch länger aushalten, wenn wir unterwegs sind. Grundsätzlich passen aber alle Sneakers zum Kleid. Ballerinas, Pumps oder Loafer lassen den Look nochmal eleganter wirken. Mit Sneakers kreiert ihr einen sportlichen Look.

Welche Ketten passen zu Kleidern? 

Diese Frage lässt sich ganz einfach beantworten. Und zwar hängt es ganz allein vom Ausschnitt des Kleides ab. Das müsst ihr bei den verschiedenen Ausschnitten bei Kleidern beachten: 

Rechteckiger Ausschnitt

Ihr tragt ein Kleid, das einen rechteckigen Ausschnitt hat? Dann empfehlen wir euch filigranen Schmuck zu tragen. Der Anhänger selber kann auch rechteckig sein, muss aber nicht. Achtet darauf, dass die Kette nicht zu tief in den Ausschnitt hängt. 

Kleid mit V-Ausschnitt

Bei einem Kleid mit V-Ausschnitt sehen Ketten mit v-förmigen Elementen besonders gut aus. Grundsätzlich passen alle Ketten zum Kleid. Wir finden filigranen und schlichten Schmuck ziemlich schön. Kleiner Styling-Tipp: Die Kette sollte ihren Schwerpunkt in der Mitte haben, dann sieht es besonders schick aus. 

Runder Halsausschnitt

Beim runden Ausschnitt könnt ihr gerne auf Statement-Ketten setzen! Auffälliger Halsschmuck mit großen Steinen oder Perlen passt genauso gut wie eine mehrreihige Kette. Je tiefer der Ausschnitt des Kleides, desto eleganter wirkt zum Beispiel ein auffälliges Collier. Je schlichter das Kleid, desto auffälliger darf der Schmuck werden.

Schulterfreies Kleid

Eng anliegende Ketten, die sehr schlicht sind, passen perfekt zu Kleidern, die schulterfrei geschnitten sind. Hierbei ist es wichtig, dass die Kette auch sehr dünn ist, um nicht von euren schönen Schultern abzulenken. Wer allerdings den Schmuck in den Fokus stellen möchte, darf natürlich große Statement-Ketten zum schulterfreien Kleid tragen!

Frau mit dunkelgrünem Maxikleid
Maxikleider sind DER Kleider-Trend für 2020. Es gibt ein Maxikleid, das ist bei Frauen gerade besonders beliebt – und es kostet nichtmal 40 Euro.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...