Pickel am Kinn: So könnt ihr sie vorbeugen

- Wir streichen uns durchs Gesicht, legen unser Kinn auf der geballten Faust ab und wundern uns DANN, warum wir so unreine Haut am Kinn haben? Ihr sitzt jetzt und nickt, weil es euch auch bekannt vor kommt? Wir verraten euch, was ihr dagegen unternehmen könnt!

unreinheiten-am-kinn

Wir sagen jetzt den Pickeln am Kinn den Kampf an!

Das sind die drei größten Ursachen für Pickel am Kinn:

Angewohnheiten

Wie eben schon kurz erwähnt, fassen wir uns unbewusst sehr oft ins Gesicht. Egal, ob wir im Office sitzen, Telefonieren oder Zuhause vor dem Fernseher – ständig sind die Hände im Gesicht. Leider befinden sich ganz viele Bakterien an den Händen, die dann somit schnell ins Gesicht wandern und Entzündungen verursachen. Also lieber Finger weg!

Ernährung

Nicht nur die lästigen Fummel-Angewohnheiten verursachen kleine Unreinheiten im Gesicht. Auch die falsche Ernährung kann Grund dafür sein. Die unausgewogene Ernährung, aber auch eine Nahrungsmittelunvertäglichkeit kann kleine Pickel auslösen. 

So könnt ihr die Pickel vorbeugen:

Achtet darauf, dass ihr mindestens drei Liter Wasser am Tag zu euch nehmt. Ballaststoffreiche Lebensmittel, wie Getreide und Hülsenfrüchte, sind ebenfalls wichtig und können die Entstehung der Pickel verhindern.

Dieses Getreide hat besonders viele Ballaststoffe: Dinkel, Gerste, Hafer und Roggen.

Und diese Hülsenfrüchte ebenfalls: Erbsen (egal ob rot, schwarz oder weiß),Kichererbsen und Sojabohnen

 

Stress und hormonelle Schwankungen

Ihr leidet unter Schlafmangel und habt viel Stress im Alltag und es spiegelt sich inzwischen an eurem Kinn wieder? Das ist ein Zeichen für ein homronelles Ungleichgewicht. 

Gerade der Stress kann wundervoll mit Sporteinheiten nach der Arbeit ausgeglichen werden. Ihr habt zu viel Energie und müsst sie unbedingt in Bewegung umsetzen! Unser Tipp: Geht abends nach der Arbeit entweder laufen oder gönnt euch einen Spaziergang. Wie wäre es denn, wenn ihr, statt mit dem Bus zwei Stationen zur nächsten U-Bahn zu fahren, einfach mal zu Fuß geht? Außerdem sind regelmäßige Schlafzeiten auch eine Geheimwaffe für gesunde Haut. Wir dürfen natürlich nicht unsere monatlichen Hormonschwankungen vergessen. Ihr wollt euren Östrogenspiegel in Balance halten? Dann empfehlen wir euch Lebensmittel mit ungesättigten Fetten, wie Avocados (die wir eh lieben) zu euch zu nehmen. 

Hier kommen unsere Beauty-Lieblinge gegen unreine Haut!

1. 24 Stunden Puryfing Cream Colosé - Reinigende Gesichtspflege für Mischaut für ca. 30 Euro

2. Hautbildverfeinerndes Gesichtspeeling mit Salicylsäure, das hartnäckige Unreinheiten bekämpft für ca. 45 Euro 

3. Biodroga MD Hyper Sensitive 24h Stunden Pflege für ca. 58 Euro

Hier entlang für mehr Beauty-Themen!

Trotz Cellulite und Hautausschlag: Diese Influencerin feiert ihren Körper!

Fettige Haut: Mit dieser Abschmink-Routine werdet ihr sie für immer los!

Squalan: Auf dieses Öl schwören jetzt alle Beauty-Profis