Germany's Next Topmodel - Heulboje Gisele ist weiter

Germany's Next Topmodel - Heulboje Gisele ist weiter

Bei Germany's Next Topmodel ging es am Donnerstag heiß her. Wilde Knutschereien am Strand, Nervenzusammenbrüche in Fahrstühlen und Big-Brother-Momente bei der Entscheidung. Protagonisten: die ewig greinende Gisele und das Blond & Blonder-Pärchen Gina-Lisa und Sarah.

Für den arglosen Zuschauer ist es kaum zu glauben: Arbeitsverweigerin und personifizierte Tränendrüse Gisele ist eine Runde weiter. So rührend, wie sie letzte Woche der wohlwollenden Jury versprochen hatte, sich zusammenzureißen und den Contest ernst zu nehmen, so schnell waren die guten Vorsätze auch wieder weggeblasen. Stattdessen musste sich Modelscout Peyman Amin auf dem Dach des Empire State Buildings in New York mit einem heulenden Etwas herumschlagen. Grund des Nervenzusammenbruchs: Fahrstühle. "Ich haaaasssssee Fahrstuhlfaaaahrennnn!!" Bei der täglichen Aufgabe wurde es nicht besser. Denn Gisele mag auch nicht schauspielern, das "sei nicht sie". Sprach's und brach die Aufgabe ab.

Die nächste Aufgabe hingegen fand die Brasilianerin toll: Für ein sexy Unterwäsche-Shooting sollten sich die Model-Anfängerinnen mit einem männlichen Model am Strand herumwälzen. Gisele wälzte sich so überzeugend, dass sogar Model-Profi Heidi Klum den Mund vor Staunen nicht mehr zubekam. Na, geht doch! Außerdem gewann Gisele ein Catwalk-Casting für das Trendlabel Custo Barcelona und durfte für die Fashion Show auf den Laufsteg.

Nicht so gut lief es für die rothaarige Katharina, die Peyman als "Göttin der Selbstüberschätzung" bezeichnete. Katharina kam nicht weiter und weinte bitterlich.

Ob die Busenfreundinnen Gina-Lisa und Sarah getrennt werden, ist noch nicht entschieden. Warum den Showdown für einen Abend verbraten, wenn man ihn auch über zwei, vielleicht sogar drei Folgen ziehen kann? Unfreiwillig famos war dann auch die "Entscheidung". Während Heidi Klum ihre übliche Gouvernanten-Nummer durchzog und mit versteinertem Gesicht und graver Stimme verkündete, sie hätte nur noch ein Foto, führten die zwei Kandidatinnen das Spiel ad absurdum. Gina-Lisa und Sarah ignorierten La Klum einfach und plapperten in einem fort:

"Ich geh, Schatz!!"

"Nein, du musst weitermachen, Schatz!!"

"Ich brauch dich doch, Schatz!!"

"Schatz, ich brauch dich doch noch viel mehr!!"

Heidi Klum wiederholte stoisch ihre Drohung: "Ich habe nur noch ein Foto!!", kam aber gegen die Plappermäuler nicht an. Das Ende vom Lied: Die Kandidatinnen rannten beide raus ohne die Entscheidung abzuwarten. Na, das kann ja spannend werden nächste Woche:

Wird Sarah rausfliegen?

Was bringt Gisele nächste Woche wieder zum weinen?

Wird die nächste Challenge der hoffnungsvollen Kandidatinnen nächste Woche in einem Strip-Club ausgetragen?

Lade weitere Inhalte ...