Gelb gehört zu den Trendfarben 2021

Gelb gehört zu den Trendfarben 2021

Gelb ist die Trendfarbe des Jahres und findet sich in aktuellen Frühlings- und Sommerkollektionen in verschiedenen Nuancen wieder.

Trendfarbe Gelb Sommer 2021
© Pexels
Gelb gehört dieses Jahr zu den absoluten Trendfarben 2021!

Der Frühling steht in den Startlöchern und mit ihm wächst die Sehnsucht nach vollkommen neuen Modehighlights und Trends. Auch 2021 haben sich die Labels einiges einfallen lassen, um Modefans die Tage zu versüßen. Dabei steht die Jahreszeit ganz im Zeichen von Gelb.

Modische Bandbreite reicht von Vanille bis kräftigem Zitronengelb

Für den bevorstehenden Frühling setzen die Modelabels in diesem Jahr auf frische und elegante Looks, die sich vielfältig kombinieren lassen. Gelb krönt dabei sämtliche Kollektionen. Langeweile kommt aber keine auf. Für Vielfalt sorgen vor allem die zahlreichen Gelbnuancen, die in den Kollektionen ihren Platz finden. Im Frühling 2021 gibt es trendige Damenmode sowohl in kräftigem Zitronengelb als auch in zartem Vanille. Insbesondere die hellen Gelbnuancen sind vielfältig kombinierbar und werden im Frühling gern mit Weiß oder Creme getragen. Ein gelungener Kontrast lässt sich mit Schwarz umsetzen.

Brillante und auffällige Kontraste sind ebenso mit Blau, Braun und Khaki möglich. Der Kontrast zwischen dem Gute-Laune-Ton Gelb und den dunklen Farben ist ein Garant für elegante Outfits. Er passt sowohl zur bequemen Freizeitgarderobe als auch zum Businessoutfit.

Monochrome Looks gewinnen mehr Aufmerksamkeit

Neben Gelb beherrschen monochrome Looks die großen Frühjahrstrends 2021. Der Wunsch nach der richtigen Kombination entfällt hier. Stattdessen werden Oberteile, Hosen und Jacken Ton in Ton gehalten. Dabei dürfen die Gelbnuancen voneinander abweichen, sodass sich ein Oberteil beispielsweise von Jacke und Hose absetzt.

Deutlich aufregender sind die Mustermix Trends der Frühjahrsmode. Hier können nach Lust und Laune verschiedene Muster miteinander kombiniert werden. Dadurch wirken die Outfits vielfältiger. Der Mustermix Trend setzt aber auch ein wenig Mut voraus. Erlaubt ist, was gefällt. So können beispielsweise floral gemusterte Frühlingskleider mit bequemen Sneakern im Leostyle ergänzt werden. Die Polka Dots lassen sich dagegen mit Streifen abrunden.

Für den perfekten Frühlingslook wird am besten ein knalliges Muster mit einem dezenten Design ergänzt. Muster in Pastellfarben wirken deutlich zurückhaltender als Designs in knalligen Rot- und Orange-Tönen.

Ballon- und Puffärmel bleiben großer Favorit

Ein Trend, der die Welt der Damenmode schon seit einiger Zeit begleitet, sind Ballon- und Puffärmel. Die voluminösen Ärmel bleiben auch in den Frühjahrskollektionen 2021 bestehen und sorgen für einen luftigen Look. Die Designer haben den besonderen Ärmelschnitt bei verschiedenen Kleidungsstücken aufgegriffen, sodass es sowohl Mäntel und Kleider als auch T-Shirts und Blusen damit gibt. Die voluminösen Ärmel lassen die Kleidung verspielt aussehen. Einige Designer ergänzen die luftigen Sommerlooks noch mit Schulterpolstern, die für einen besonders markanten Look sorgen.

Cut-Outs sorgen für spannende Designs

Damit Oberteile wie T-Shirts und Tops trotz der klassischen Schnittform nicht langweilig aussehen, gehen die Labels einen Schritt weiter. 2021 sind Cut-Outs einer der großen Trends der Modewelt. Sie zeigen sich in Form vereinzelter Ausschnitte, wodurch mehr Haut zu sehen ist. Selbst eigentlich langweilige, unifarbene Shirts bekommen dadurch einen ganz besonderen Reiz und wirken viel aufwendiger.

2021 werden Bralettes alltagstauglich. Diese besonderen Crop-Tops können hervorragend mit hochgeschnittenen Hosen kombiniert werden. In Verbindung mit einem Blazer sehen sie besonders elegant aus, bewahren sich aber ihren sportlichen Charakter. Wer sich gern sportlich und lässig kleidet, kombiniert die Crop-Tops am besten mit Sneakern.

Lade weitere Inhalte ...