Ed Hardy: Wer steckt hinter dem Fashion-Label?

Alle wollen Ed Hardy: Hardy Shirts, Ed Hardy Caps, Chucks oder Ed Hardy Accessoires. Nicht nur Stars wie Britney Spears, Madonna oder Michael Jackson lieben den Tattoo-Style, auch in Deutschland sind alle verrückt nach den bunten Teilen. Im Ed Hardy Special stellen wir Ihnen den Tattookünstler Don Ed Hardy und den Designer Christian Audigier genauer vor, zeigen Ihnen Fotos von Stars in Ed Hardy Kleidung und verraten, wo Sie die Trendteile kaufen können!

Ed Hardy Tattoo

Wer ist eigentlich Ed Hardy? (Bild: teneues)

Wer ist eigentlich dieser Ed Hardy?
Don Ed Hardy ist ein wahrer Künstler, der schon als Kind von Tattoos fasziniert war: Mit zehn Jahren fing er an, selbst entworfene Tattoos mit Kajal und Filzstiften auf die Haut der Nachbarskinder zu malen. Und bei dieser Kunst ist der inzwischen 64 Jahre alte Amerikaner auch geblieben. Besonders faszinierend findet Ed Hardy die japanische Tattookunst, die er in den 70er Jahren in Japan sogar selbst erlernte: Drachen, Koi-Karpfen und viele andere fernöstliche Motive haben seine Tätowierungen geprägt und berühmt gemacht.

Ed Hardy Tattoo

Nach seinem Aufenthalt in Japan, hat er sich 1974 seinen Traum erfüllt und in San Fransisco ein eigenes Tattoostudio eröffnet, das es heute immer noch gibt. Nur noch selten ist der Meister Ed Hardy selbst vor Ort, aber seine jungen Nachfolger und Lehrlinge tätowieren in seinem ausgefallenen Stil weiter. The Master himself zog lieber mit seiner Frau Francesca Passalacqua nach Honolulu auf Hawaii, wo sie gemeinsam Bücher über Tattookunst veröffentlichen. Seine zweite Leidenschaft: Japanisches Porzellan bemalen.

In der Fashion-Galerie verraten wir Ihnen, wo Sie die Ed Hardy Shirts und andere Ed Hardy Trendteile kaufen können und zeigen Fotos von Stars in Ed Hardy Kleidung.

Apropos japanisch - Nicht nur seine Motive sind von der japanischen Kunst beeinflusst, Hardys Kundschaft berichtet, dass auch seine Arbeit im Tattoostudio sehr fernöstlich sei: Ed Hardy kniet auf dem Boden, während seine Kunden auf Grasmatten liegen, und im Hintergrund läuft immer Musik. Manchmal tauscht er dabei mit Kunden den neuesten Gossip aus, andere Male arbeitet er in sich gekehrt, still und meditierend.

Ed Hardy - Art For Life

Wahrscheinlich wäre Ed Hardy mit seiner Tattookunst nie so berühmt geworden, hätte er sich 2002 nicht mit einem Modelabel zusammengetan: Er erteilte der Modefirma KU USA die Lizenz für mehr als tausend seiner Tattooabbildungen. Christian Audigier war es dann, der die Modelinie Ed Hardy entwarf. Der Designer feiert inzwischen weltweit große Erfolge und alle lieben seine Mode-Kreationen, die auf den Tattoo-Entwürfen von Don Ed Hardy basieren.

Noch mehr über den extravaganten Tattookünstler erfahren Sie in dem Bildband "Ed Hardy. Art For Life", erschienen bei teNeues (Alan Govenar / 19,90 Euro).
Zum Tattoostudio von Ed Hardy in San Francisco geht's hier.

Auf der nächsten Seite erfahren Sie alles über Ed Hardy Designer Christian Audigier...