Liya Kebede: Äthiopisches Supermodel

© Bild: Getty Images
Dunkelhäutige Models

Jasmine Tookes

Dunkelhäutige Models auf den internationalen Catwalks? In unserem Interview verraten Insider, dass sie sogar der Meinung sind, dass dunkelhäutige Models benachteiligt werden. Und tatsächlich: Auf den Runways finden sich verhältnismäßi ...
Weiterlesen

Das äthiopische Model Liya Kebede ist nicht nur auf den Catwalks erfolgreich - sie spielte auch in dem Film "Wüstenblume" die Hauptrolle.

Kurzbiografie: Liya Kebede ist ein äthiopisches Supermodel. Sie wurde am 3. Januar 1978 in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba geboren und bereits während der Schulzeit auf dem Gymnasium Lycée Guebre Mariam von einem Filmregisseur für das Modeln entdeckt. Nach dem Abitur ging Liya Kebede nach Frankreich, da ihr erster Kontakt mit dem Modelgeschäft eine französische Agentur in Paris war. Von hier aus startete Liya Kebede ihre Modelkarriere. Später zog Liya Kebede dann nach New York City, wo sie auch momentan ihren ständigen Wohnsitz hat. Ihren Durchbruch als Model hatte Liya Kebede mit dem US-amerikanischen Modedesigner Tom Ford, der Chefdesigner des traditionsreichen und weltweit erfolgreichen Luxuslabels Gucci. Liya Kebede lief auf der Gucci-Modenschau für die Herbst- und Winter-Kollektion von 2000 und wurde dadurch der internationalen Modeszene bekannt. Danach erhielt Liya Kebede fortlaufend Angebote, um auf Schauen zu laufen oder an Modekampagnen mitzuwirken. Sie arbeitete unter anderem mit den Modelabels Tommy Hilfiger, Dolce & Gabbana, Escada und Louis Vuitton zusammen. Liya Kebede tritt auch regelmäßig auf den Catwalks von New York, Mailand und Paris auf. Liya Kebede schrieb ein Stück Modegeschichte, als sie im Jahre 2003 als erstes farbiges Model das offizielle Gesicht der damaligen Estée-Lauder-Werbekampagne wurde. Estée Lauder ist eines der traditionsreichsten, erfolgreichsten und namhaftesten Kosmetikunternehmen weltweit. Für den Werbevertrag mit Estée Lauder soll Liya Kebede drei Millionen US-Dollar erhalten haben.Liya Kebede zierte die Titel vieler bekannter Modemagazine, unter anderem der französischen, der italienischen, der spanischen und der amerikanischen Vogue, sowie die Titelseiten der Magazine V, Numero, Harpers & Queen, French und Essence. Seit 2000 ist sie mit dem Hedge-Fond-Manager äthiopischer Herkunft Kassy Kebede verheiratet. 2001 wurde Sohn Suhul geboren und im August 2005 Tochter Raee. Da bekommt Liya Kebede als Kindermodedesignerin sicherlich viel Input.

Seit 2005 arbeitet Liya Kebede als UN-Sonderbotschafterin. Auch in der Schauspielerei versuchte Liya Kebede ihr Glück. Sie war mit Nebenrollen in den beiden Spielfilmen "Der gute Hirte" und "Lord of War" zu sehen.

Kebede läuft regelmäßig auf Modenschauen in New York, Paris und Mailand und erscheint in Kampagnen von GAP, Victoria?s Secret, Emanuel Ungaro, Louis Vuitton, Tommy Hilfiger u.v.a.m. Als erstes schwarzes Model ist sie auf Platz 19 der begehrtesten Mannequins.

Lade weitere Inhalte ...