Herzogin Catherine trägt Kette von Zara - sofort ausverkauft

© Bild: Getty Images

Duchess Catherine mit Zara-Kette

Geiz ist geil: Herzogin Catherine trug bei einer Filmpremiere nicht nur ein weißes Abendkleid von Roland Mouret auf, das sie letztes Jahr schon einmal über einen roten Teppich führte, das mehrreihige Collier um ihren Hals bestand auch nur aus Strass. Die Kette von Zara war innerhalb von Tagen ausverkauft. Außerdem in diesem Anziehen/Ausziehen: Anzügliche Sexstellungen mit dem Weihnachtsmann, jede Menge Do-it-yourself-Kleider aus bezaubernden Dekostoffen und Partyclowns, mit denen man jeden Kindergeburtstag frühzeitig beenden kann.

Duchess Catherine ist bekannt dafür, dass sie ihre Garderobe recycelt und außer Designerteilen auch günstige Mode aus der Einkaufsstraße trägt - einer der Aspekte, der sie so nahbar und sympathisch machen. Manchmal wiederholt sie komplette Looks von der Frisur über das Outfit zu den Schuhen, hier kombiniert sie neue Accessoires zum bereits bekannten Kleid von Roland Mouret.

Wenn Kate ein Teil aus der Fußgängerzone trägt, sorgt das für akute Warenverknappung, so auch bei dem dicken Strass-Collier von Zara. Die mehrreihige Kette für schlappe 30 Euro war innerhalb von Tagen nach Catherines Auftritt ausverkauft, im Onlineshop ist sie nicht mehr zu haben.

Ehrlich sein: Kauft ihr Teile nach, die ihr bei Stars oder Bloggern gesehen habt?

Herzogin Catherine und Prinz William besuchten am 5. Dezember die Filmpremiere des Nelson-Mandela-Biopic "Mandela: Long Walk to Freedom" in London, am selben Tag wurde der Tod des südafrikanischen Nationalhelden und Friedensnobelpreisträgers bekannt gegeben.

Lade weitere Inhalte ...