Amanda Laine bei Luella

10 begehrte Newcomer-Models

Karmen Pedaru für Chloé

Vorbei die Zeiten der Heuschrecken und Bug-Faces. Die Models, die das Jahr 2009 beherrschen werden, sind allesamt das, was man im herkömmlichen Sinne von Models erwartet: bildhübsch und supersexy! Wir stellen Ihnen hier die z ...
Weiterlesen

Auch bei Luella war Amanda Laine am Start - trotz ihres ernsten Antlitz wirkt der brünette Teenager backstage fröhlich und ist sich bewusst, dass sie ein Riesenglück hatte, nach einem Modelwettbewerb so eine Blitzkarriere hinzulegen.

Kurzbiografie: Die Kanadierin Amanda Laine ist gerade mal 17 Jahre alt und bereits ein aufstrebender Stern in der Riege der neuen Topmodels. Ihre strengen und doch femininen Gesichtszüge, der ernste Blick mit den ausgeprägten Augenbrauen und die wilde Lockenmähne machen ihre Auftritte unverwechselbar.

Amanda Laine wurde am 12. Januar 1992 in Orillia, in der kanadischen Provinz Ontario, geboren. Bereits 2005 steht sie als "Miss World" Modell für das Video der berliner Künstlerin Isolde Krams. Eine Anzahl Editorials folgen, bis sie 2006 die ersten Engagements auf den Catwalks hat.

2007 wird sie vom legendären V Magazine als Supreme Model of the Year gewählt und damit ganz nach vorn ins Interesse der Modewelt katapultiert. Sie unterzeichnet einen Drei- Jahres-Vertrag mit dem Supreme Management und modelt unter anderem für Lanvin, Alexander Wang und Rad Hourani.

Bereits bei ihrer ersten Fashion Week im April 2008 sind alle Augen auf sie gerichtet. Sie eröffnet nicht nur die Präsentationen von Alexander McQueen und Miu Miu, sondern hat auch die Ehre, den Abschluss der legendären Show von Louis Vuitton zu laufen. Auch bei der Prada Show in Mailand ist Amanda Laine wieder auf dem Laufsteg. Damit gehört sie bereits mit 17 Jahren zu der Riege der 50 gefragtesten Supermodels weltweit.

Im gleichen Jahr wird sie von models.com und style.com als eine der Top Ten Newcomer des Jahres 2008 gewählt. Amanda Laine ist von den internationalen Catwalks nicht mehr wegzudenken. Im Dezember präsentiert sie mit Stil und Rafinesse die aktuellen Looks für Jil Sander in Harper´s Bazaar. Weitere Editorials folgen.

Privat spielt die 1,80 große brünette Schönheit Klavier und hält ihren Body mit vielfältigen sportlichen Aktivitäten in Form. Ihre Leidenschaft neben Basketball, Hockey und Skifahren ist auch die harte Mannschaftssportart Lacrosse, die so gar nichts mit der glitzernden Modewelt gemeinsam hat. (Bild: Getty Images)

Lade weitere Inhalte ...