Noomi Rapace in Giambattista Valli

© Bild: Getty Images
SJ Parker hat Frisurprobleme

Anne Hathaway in Valentino Couture

Fashion is a bitch. Jede Woche gibt's die Style-Sünder und Fashion-Favorites mit Jolie.de-Mode-Expertin Mai-Phi Trat Quan. Diese Woche u.a. mit Blake Lively, Jessica Biel und Sarah-Jessica Parker ...
Weiterlesen

Eigentlich bitter für Noomi Rapace: Ende Dezember kommt das US-Remake von Stieg Larssons "Verblendung" in die Kinos - von Super-Regisseur David Fincher ("Fight Club", "Benjamin Button", "The Social Network"), mit James-Bond-Hottie Daniel Craig, Filmmusik von Nine Inch Nails-Mastermind Trent Reznor und einem Produktionsbudget, das jenes der schwedischen Originalverfilmung um ein vielfaches übersteigen dürfte. Der Kassenhit ist vorprogrammiert.

Ficht die originale Lisbeth Salander nicht an: Noomi Rapace nutzte das Kritikerlob für die Schweden-Adaption der Millenium-Trilogie und dreht fleißig weiter Filme. Hier ist sie beim Filmfestival in Rom bei der Premiere von "Babycall" - und sieht absolut hinreißend aus im asymmetrischen roten Kleid von Giambattista Valli.

Lade weitere Inhalte ...