anziehen ausziehen nr 58

Anziehen/Ausziehen Nr. 58

Natalie Imbruglia blonder Bob

Fashion is a bitch. Moderedakteurin Mai-Phi Trat Quan sagt, was geht und was nicht.
Weiterlesen

Unangenehme Überraschung: Die eigentlich total sympathische Nora Tschirner reiht sich in einem unfassbar biederen Empire-Kleid in die Riege der schlecht gekleideten deutschen Promis ein. Matroniger Schnitt, sehr sehr langweilige Farbe - was ist verdammt nochmal das Problem?

Es gibt so tolle Labels für Mittzwanzigerinnen wie Preen und Proenza Schouler, Zac Posen und Burberry Prorsum. Oder wenn es ganz patriotisch deutsche Designer sein müssen, gibt es doch Macqua und Hugo Boss oder Bernhard Willhelm.

Für deutsche Promis scheint es nur zwei Extreme zu geben: übertrieben bis ordinärer Showgirl-Look, der besonders die eher talentfreien Sternchen der C-Z-Riege kleidet, oder betont abtörnende Sack-Optik, damit ja die Schauspieler-Seriosität nicht angezweifelt werden kann. Man beschäftigt sich schließlich mit weitaus wichtigeren Dingen als mit weltlicher Mode. Kapiert. (Bild: Getty Images)

Lade weitere Inhalte ...