2012 liebten die Stars ... bunte Haare

© Bild: Getty Images
Best & Worst Dressed 2012

Sarah Michelle Gellar in Monique Lhuillier

Fashion is a bitch. Jede Woche gibt's die Style-Sünder und Fashion-Favorites mit Jolie.de-Mode-Expertin Mai-Phi Trat Quan. Diesmal mit dem modischen Rückblick auf 2012: Wer waren die Worst & Best Dresse ...
Weiterlesen

Es fing alles so harmlos an: Dip Dye machte in Hollywood die Runde, Kate Bosworth, die Olsen Twins & Co. trugen die Haarspitzen plötzlich in einer anderen Farbe als die Längen. Katy Perry trat dann mit ihren knallbunten Haaren los, was wahlweise Candy Coloured Hair oder My Little Pony Hair hieß: auffallend bunte und künstliche Colorationen.

Was bei hingebungsvollen Bloggerinnen noch echt cool aussah, wirkte an den Stars oft leider sehr gewollt und infantil. Gell, Christina Aguilera?

Lade weitere Inhalte ...