Alexa Chung bei den British Fashion Awards 2013

© Bild: Getty Images
British Fashion Awards 2013

Kirsten Dunst in Dolce & Gabbana

Am 2. Dezember stieß die britische Modewelt auf sich selbst an, mit Champagner und literweise Tee. Gab's was zu feiern? Wenn man sich die Gäste so anschaut - eher nicht. Rita Ora, Pixie Geldof und Sienna Miller b ...
Weiterlesen

Alexa Chung ist an einem Punkt angekommen, an dem das Auge des Betrachters bei einer abweichenden Frisur eine Fehlermeldung auf die Netzhaut projiziert und automatisch den stumpfen Wuschelbob auf ihren Kopf draufsetzt.

Im süßen Stella-McCartney-Minikleid stakste Englands It-Girl zu den BFAs und räumte gleich mehrere Preise ab. Wofür? Irrelevant.

Lade weitere Inhalte ...