Zoodles: Dieses Mittagessen hilft dir beim Abnehmen

Zoodles: Dieses Mittagessen hilft dir beim Abnehmen, denn es hat nur 150 Kalorien

Die allseits beliebten Zoodles kommen ziemlich nah an den Spagetti-Genuss heran – und weisen nur 1/7 der Kalorien von herkömmlichen Pasta-Gerichten auf. Krass!

© unsplash Wir haben ein Low-Carb-Mittagesse gefunden, was ihr leicht auch mit in das Büro nehmen könnt!

Was Zoodles sind? Und zu welchen köstlichen Mittagessen ihr sie verarbeiten könnt? Das verraten wir hier! 

Zoodles sind der perfekte Kalorienkiller

Zoodles sind nichts anderes als Spaghetti aus einer Zucchini. Schon vor einigen Jahren erlebten sie im Netz ihren Hype, doch wir sind Alltime-Fans! Und zwar aus einem ganz simplen Grund: Eine Portion Pasta mit 300 Gramm hat 449 Kalorien, eine gleiche Portion Zoodles nur 60 Kalorien. WOW! Wir würden am liebsten nichts anderes mehr essen! Warum auch? So vielfältig wie Pasta, könnt ihr auch Zoodels zubereiten. Rührt ihr zu den Zoodles eine leichte Tomatensauce aus passierten Tomaten, Tomatenmark und italienischen Gewürzen an, kommt ihr auf ca. 150 Kalorien – und das ist für ein leckeres und ausgewogenes Mittagessen eine unschlagbare Anzahl! Natürlich könnt ihr auch anderweitig herumexperimentieren, denn eins ist sicher: Obwohl Zoodles mit Pesto ein paar Kalorien mehr aufweisen, bleibt das Gericht immer noch super gesund und absolut low-carb. Wir sind begeistert! 

10 Zoodles Gerichte, bei denen ihr direkt lunchen wollt

1. Zoodles mit eurem Lieblingspesto

2. Zoodels mit einer Tomaten-Pilz-Soße

3. Zoodles mt Soyasoße und Erdnüssen

4. Zoodles mit getrockneten Tomaten und Feta

5. Zoodles mit Avocadosoße und Hummus

6. Zoodles mit Curry

7. Zoodles à la Mac and Cheese

8. Zoodles mit einer vegetarischen Bolognese

9. Zoodles mit Spinat und Lachs

10. Parmesan-Zoodles

 

Zoodles aus anderem Gemüse

Zoodles können nicht nur aus einer Zucchini geschält werden. Möhren, Rote Beete und Rettich eignen sich ebenfalls hervorragend. 

Wie bekomme ich aus einer Zucchini diese Zoodles?

Ganz einfach: Mit einem Spiralschneider. Die gibt es bei Amazon in jeder Preisklasse. Unser Preis-Leistungs-Sieger ist der Gefu Spiralschneider. Mit 575 Bewertungen und 4 von 5 Sternen ist er sofort in unserer Küche eingezogen. Und was sollen wir sagen, für ca. 20 Euro eine bessere Investition als eine Hose von Zara!

Wer nicht per Hand drehen möchte, der kann das dem WMF Spiralschneider überlassen. Das elektrische Gerät kann nicht nur Spiralen scheiden, sondern auch raspeln, Scheiben schneiden und zwischen Tagliatelle, Linguine und Spaghetti unterscheiden. 

Der günstigste und am besten bewertetste Spiralschneider ist der von Sedhoom. 4 von 5 Sternen bei 346 Bewertungen. Für 8 Euro direkt in den Warenkorb!

 

So bereitet ihr euer Zoodle-Gericht easy und schnell für das Büro vor

Wenn es am Vorabend mal wieder schnell gehen muss, haben wir hier das perfekte Zeitspar-Gericht: Zoodles aus der Auflaufform! Aber nicht aus einer großen, sondern aus einer guten Einzelportion, die sich perfekt als Mittag fürs Büro eignet. Dafür braucht ihr nur eine Glasschale mit Deckel, 2 Zucchini, eine Handvoll gestückelte Tomaten (aus der Dose oder frisch) und euren Lieblingskäse, in unserem Fall Gorgonzola. 

Schneidet die Zucchini mit dem Spiralschneider in dünne Nudeln und gebt sie zusammen mit den Tomaten in die Glasform. Streut euren Lieblingskäse darüber und schiebt das Ganze für circa 10 bis 15 Minuten bei 180 Grad in den vorgeheizten Backofen. Bon Appetit! Eure Kollegen werden neidisch sein! Das Gericht lässt sich schonend bei 400 Watt in der Mikrowelle oder im Backofen aufwärmen.

Auch Low Carb und perfekt für das Büro: Zucchini Lasagne

Durch Zuccini können nicht nur Teigwaren wie Nudeln ersetzt werden, sondern auch die Plättchen in der Lasagne. Dafür einfach mit einem Sparschäler Hauchdünne Scheiben von der Zuccini längs schneiden. Wichtig ist es, dass die Scheiben sehr dünn sind. Das bekommt ihr mit einem Messer meist nicht hin. Wir machen es immer mit unserem Lieblingsküchenhelfer, dem Sparschäler von WMF.

Rezept: Zuccini Lasagne

Zutaten für 4 Personen:

1kg Zuccini

500g Rinderhackfleisch, Seitenhack oder ähnliche Alternativen

Eine große Zwiebel

Eine Knoblauchzehe

Eine Dose stückige Tomaten

Eine Packung Frischkäse

100ml Milch

1TL Tomatenmark

150g geriebener Käse

 

Zum Würzen und Anbraten:

Olivenöl

Oregano

Thymian

Petesilie

Salz und Pfeffer

Edelsüßes Paprikapulver

 

Die Kochanleitung findest du hier bei Chefkoch. Schneidet die Zuccini jedoch nicht Fingerdick, sondern sehr dünn und lasst den ersten Schritt weg. Unser Geheimtipp! 

avocado ei brot
Diäten einzuhalten erfordert viel Selbstdisziplin und radikale Diäten haben sogar einen negativen Einfluss auf unseren Körper. Die PFC Every 3 allerdings nicht. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...