7. Du sollst bewusst mit deinen Wünschen umgehen

7. Du sollst bewusst mit deinen Wünschen umgehen

Zen-Gebote für Sie!

1. Du sollst im Hier und Jetzt leben

Die Autorin Felicitas Weiß ist eine Reisende und seit zwanzig Jahren in buddhistischen Ländern unterwegs. Für Sie hat sie aufgeschrieben, wie Sie Ihr Leben leben können, wie es ist ? wie es ist, zu sein. Felicita ...
Weiterlesen

Mit Wünschen fängt das Leiden an, so die buddhistische Überzeugung. Gier bringt Ärger, Wut und Zorn, wenn die Begierden und Wünsche des Ichs nicht erfüllt oder enttäuscht werden. Umgekehrt bedeutet dieses Gebot jedoch nicht, dass Sie selbst keine Wünsche mehr haben dürfen ? allerdings sollte man die Einstellung dazu überdenken! Erwarten Sie nicht, dass die Erfüllung Ihrer Wünsche zum absoluten Lebensglück führt. (Bild: Getty Images)

Lade weitere Inhalte ...